© dapd

Sport Fußball
05/09/2012

Liverpool glückt Revanche gegen Chelsea

Den "Reds" gelingt nach dem verlorenen FA-Cup-Finale in der Premier League ein klares 4:1.

Drei Tage nach dem FA-Cup-Finale ist Liverpool am Dienstagabend eine kleine Revanche gegen Chelsea gelungen.

Nach dem 1:2 im Cup-Endspiel setzte sich Liverpool in der 37. und vorletzten Runde der englischen Premier League daheim glatt 4:1 durch. Chelsea, das vor Anpfiff noch kleine Chancen auf einen Champions-League-Startplatz hatte, trat mit einer lustlos wirkenden B-Truppe an. Verstärkt wurde diese von jenen Akteuren, die am 19. Mai im Champions-League-Finale gegen Bayern München gesperrt sind.

Bereits nach einer halben Stunden stand es nach einem Eigentor von Michael Essien (19.) und Treffern von Jordan Henderson (25.) und Daniel Agger (29.) 3:0. Ramires verkürzte für Chelsea (50.), Jonjo Shelvey besorgte dann den Endstand zum 4:1 (61.). Liverpool, in der Tabelle nur Achter, gelang damit ein versöhnlicher Ausklang im letzten Saison-Heimspiel im Anfield-Road-Stadion.

 

Weiterführende Links

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.