epa03846302 Liverpool's manager Brendan Rodgers (R) hugs Liverpool's Daniel Sturridge (2-R) after scoring the opening goal during the English Premier League soccer match between Liverpool and Manchester United at Anfield, Liverpool, Britain, 01 September 2013. EPA/PETER POWELL DataCo terms and conditions apply. https://www.epa.eu/downloads/DataCo-TCs.pdf

© APA/PETER POWELL

Premier League
09/01/2013

Liverpool bremst ManU aus

Die Reds besiegen Manchester United mit 1:0 und feiern den besten Saisonstart der Vereinsgeschichte.

von Marcel Ludwig

Erstmals in seiner traditionsreichen Geschichte schaffte es der FC Liverpool die ersten drei Saisonspiele in der obersten englischen Spielklasse ohne Gegentor zu gewinnen. Matchwinner am dritten Spieltag der Premier League gegen die Erzrivalen von Manchester United war Angreifer Daniel Sturridge. Der Stürmer markierte an seinem 24. Geburtstag bereits in der vierten Minute das Goldtor.

Bereits vor dem Spiel war die Fantribune "The Kop" in Jubelstimmung. Einen Tag vor dessen 100. Geburtstag ehrte die wohl berühmteste "Kurve" der Welt den legendären Liverpool-Manager Bill Shankly. "Shanks" führte seine Reds zu drei Meisterschaften, zwei F.A. Cup-Triumphen und einen Titel im UEFA-Cup.

Das Spiel selbst begannen die Mannen um Kapitän Steven Gerrard dann mehr als überfallsartig. Mit dem Publikum im Rücken waren bereits zwei Großchancen vergeben, als Sturridge im Fünfer einen Kopfball mit dem Hinterkopf an ManU-Goalie De Gea vorbei in die Maschen bugsierte. In der Folge fanden sich bis zur Pause Chancen auf beiden Seiten, die Pausenführung war zu diesem Zeitpunkt aber keinesfalls unverdient.

Nach dem Seitenwechsel übernahm dann zusehends United das Kommando, doch ein ums andere Mal wurden aussichtsreiche Schüsse von der Liverpooler Defensive geblockt - im Notfall war dann stets Goalie Mignolet zur Stelle. In der Schlussminute entschärfte dann noch De Gea einen Sterling-Hammer und verhinderte das 2:0 für die Gastgeber.

Liverpool übernahm mit dem Sieg vorerst die alleinige Tabellenführung, allerdings kann Tottenham mit einem Sieg im North-London-Derby gegen Arsenal noch nachziehen. United mit vier Punkten aus drei Spielen auf Rang sechs.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.