Sport | Fußball
05.12.2011

Lille wahrt Aufstiegs-Chance

Der französische Meister besiegt ZSKA Moskau auswärts mit 2:0. Inter hat sein Achtelfinal-Ticket fix.

Der französische Meister OSC Lille hat seine Aufstiegschancen in der Gruppenphase der Champions League am Leben erhalten. Die Franzosen setzten sich am Dienstag bei unwirtlichen Bedingungen und fast zehn Grad unter Null in Moskau gegen ZSKA mit 2:0 (0:0) durch. Mit diesem Ergebnis steht Spitzenreiter Inter Mailand in Gruppe B als erster Aufsteiger ins Achtelfinale fest.

Die Entscheidung brachten ein Eigentor von Wasili Beresuzki, der seinen eigenen Torhüter überhob (49.), sowie ein Abstaubertor von Moussa Sow nach Stangenschuss von Joe Cole (64.). Lille zog damit nach Punkten mit ZSKA Moskau gleich und hat es im abschließenden Heimspiel gegen Trabzonspor mit einem Sieg selbst in der Hand. Die Türken empfingen im Anschluss Inter.