Sport | Fußball
29.01.2013

Lazio wirft Juve raus

Die Römer gewinnen ein dramatisches Halbfinal-Rückspiel mit 2:1.

Lazio Rom steht im Endspiel des italienischen Cups. Die Römer bezwangen am Dienstag in einem dramatischen Halbfinal-Rückspiel Meister Juventus Turin mit 2:1 und zogen damit nach dem 1:1 im Hinspiel in Turin ins Finale ein.

Nach der Führung für Lazio durch Alvaro Gonzalez (53.) überschlugen sich in der Nachspielzeit die Ereignisse: Zunächst sorgte Artur Vidal in der 91. Minute für die vermeintliche Verlängerung, der eingewechselte Sergio Floccari legte für die Hausherren aber kurz darauf noch einmal nach.

Das Finale steigt am 26. Mai in Rom, es könnte zu einem Stadtduell werden. Im zweiten Halbfinale stehen einander die AS Roma und Inter Mailand gegenüber. Das Hinspiel hatten die Römer 2:1 gewonnen, das Rückspiel im San Siro ist erst für den 17. April angesetzt.