Sport | Fußball
14.04.2017

LASK nur noch hauchdünn von der Bundesliga entfernt

Erste Liga: Die Linzer besiegten mit Austria Lustenau mit 2:0 und hat 19 Punkte Vorsprung auf die Vorarlberger

Der LASK marschiert weiter unbedrängt Richtung Bundesliga. Schon nächste Woche könnte der Aufstieg fix sein. Die Linzer schlugenzuhause Austria Lustenau durch ein Doppelpack von Manuel Kerhe 2:0 (32. und 87. Minute).

Wacker Innsbruck hat den vierten Tabellenplatz in der Fußball-Erste-Liga am Freitag abgesichert. Die Tiroler feierten bei Schlusslicht FAC einen 2:1-Erfolg und machten damit einen großen Schritt im Kampf um den Klassenerhalt. Der Abstand auf die Wiener konnte auf zwölf Punkte ausgebaut werden, jener auf den zweiten Abstiegsrang, den nach der 28. Runde jetzt Horn einnimmt, beträgt neun Zähler. Die Waldviertler mussten sich wegen eines Last-Minute-Gegentores vor eigenem Publikum dem nichtaufstiegsberechtigten Zweiten Liefering 0:1 geschlagen geben. Niederösterreich-Rivale Wiener Neustadt zog mit einem 3:1-Sieg gegen den Sechsten Kapfenberg vorbei auf Rang acht und ist punktegleich mit Blau-Weiß Linz. Die Oberösterreicher mussten sich in Wattens mit einem 3:3 begnügen.