APA12200056 - 06042013 - WIENER NEUSTADT - ÖSTERREICH: Tipp3-Bundesliga-Begegnung zwischen SC Wiener Neustadt und .SV Mattersburg am Samstag, 06. April 2013, in Wiener Neustadt. Im Bild vlnr.: Alois Höller (SV Mattersburg) gegen Christoph Martschinko (SC Wiener Neustadt). APA-FOTO: GEORG HOCHMUTH

© APA/GEORG HOCHMUTH

Bundesliga
04/06/2013

Keine Tore bei Wr. Neustadt - Mattersburg

Das Derby brachte eine logische Nullnummer und keine glücklichen Gesichter.

15 Kilometer liegen Wr. Neustadt und Mattersburg auseinander. Dank der schwachen Frühjahrsleistungen der Mattersburger (erst ein Sieg) sind die beiden Teams auch in der Tabelle zusammengerückt. Es wurde der erwartete Abstiegskampf. Kein fußballerischer Leckerbissen. Dass die Partie 0:0 endete, überraschte weder die 2120 Zuschauer noch die Fußballexperten.

Die Burgenländer waren schon bald dezimiert: Mravac sah nach knapp einer halben Stunde nach einem Tritt gegen Offenbacher die Gelb-rote Karte. Die Mattersburger wurden mit einem Mann weniger gewiss nicht offensiver, sondern ließen sich mit Fortdauer der Partie immer mehr zurückfallen.

Die Gastgeber hatten in Person des wiedergenesen Friesenbichler eine gute Kopfball-Chance. Offenbacher hatte mit seinen Freistößen weniger Glück als in der Vorwoche, als er das Siegestor gegen Sturm erzielt hatte. Und wenn die Gäste gefährlich wurden, wie bei einem Farkas-Schuss, rettete der starke Vollnhofer im Tor der Wr. Neustädter.

Matchbälle hatte der Ex-Salzburger Offenbacher, der einmal an Borenitsch scheiterte, ein anderes Mal den Ball über das Tor schoss. Auf der anderen Seite hatte Bürger mit einem Schuss Pech.

Ergebnis und Tabelle

SC Wiener Neustadt - SV Mattersburg 0:0

Stadion Wr. Neustadt, 2.120, Krassnitzer.

Wr. Neustadt: Vollnhofer - Mimm, Ramsebner, M. Wallner, Berger (80. Fröschl) - Hlinka, Piermayr (46. Friesenbichler) - Pollhammer (59. Rakowitz), Offenbacher, Martschinko - Rauter

Mattersburg: Borenitsch - Höller, Majstorovic, Mravac, Farkas - Novak, Prietl, Gartner (73. Lovin), Mörz (37. A. Pöllhuber) - Bürger, Röcher

Gelb-Rot: Mravac (29./Foul)

Gelbe Karten: Rauter, Offenbacher bzw. Gartner, Höller

Tabelle Bundesliga

Meinungen

Heimo Pfeifenberger (Trainer Wiener Neustadt): "Das Ergebnis war nicht unverdient für Mattersburg, aber ich bin unzufrieden. Wir hatten die besseren Chancen. Mit der ersten Hälfte war ich nicht zufrieden, die zweite war besser. Es fehlt aber die Entschlossenheit. Es geht für uns von Spiel zu Spiel."

Franz Lederer (Trainer Mattersburg): "Unser Minimalziel für dieses Spiel war ein Punkt. Wir wussten, dass es ein schwieriger Gang wird. Für ein Spiel für eine Stunde mit einem Mann weniger muss man zufrieden sein. Taktisch, von der Disziplin her und kämpferisch hat es gepasst. Es geht im Abstiegskampf nur darum, Punkte zu sammeln. Das ist unser weiteres Ziel."