Sport | Fußball
03.01.2013

Kayhan zur Probe in Lautern

Der Ex-Rapidler absolviert beim deutschen Zweitligisten ein Probetraining.

Ex-Rapidler Tanju Kayhan will nach einem verunglückten Transfer nach Istanbul in Deutschland wieder Fuß fassen. Der Rechtsverteidiger weilt dieser Tage bei Zweitligist 1. FC Kaiserlautern unter Trainer Franco Foda auf Probetraining.

Kayhan war im Sommer 2011 zu Besiktas gewechselt, beim türkischen Spitzenklub konnte er sich jedoch nie durchsetzen. Bereits im Dezember war der 23-Jährige beim deutschen Bundesligisten FC Augsburg zum Probetraining vorstellig geworden.