Sport | Fußball 23.01.2012

Kapfenberg verstärkt sich im Sturm

Das Bundesliga-Schlusslicht verpflichtet den Brasilianer Nathan Soares de Carvalho Junior und den Nigerianer Haruna Babangida.

Der Tabellenletzte greift mit neuen Legionären nach der letzten Chance – dieses Schauspiel wiederholt sich auch in der letzten Woche dieser Transferzeit: Kapfenberg verpflichtete am Montag die Stürmer Nathan Junior, 22, aus Brasilien (zuletzt in Riga) und Haruna Babangida, 29, aus Nigeria (zuletzt Arnheim). Laut Manager Wieger soll auch noch der brasilianische Mittelfeldspieler Gerson, 20, kommen.

Damit würden neun Legionäre auf der Gehaltsliste des Letzten stehen, obwohl laut Ö-Topf-Kriterien nur sechs Ausländer im jeweiligen Matchkader stehen dürfen. Abhilfe könnte die Austria mit dem Interesse an Tormann Raphael Wolf schaffen (siehe oben) . Allerdings zählt der 23-jährige Deutsche zu den wenigen Stützen in Trainer Von Heesens Team.

Weiterführende Links

Salihi vor Abgang

Im Trainingslager der Admira kündigt Klubchef Trenkwalder "ein interessantes Angebot zur Vertragsverlängerung" für Abwehrchef Christopher Dibon an – auch wenn die Admira so wie Rapid mit dem Offert aus Salzburg "finanziell nicht mithalten kann".

Bei Rapid kündigt sich doch noch der Abschied von unzufriedenen Reservisten an. Manager Stefan Ebner erklärt: "Es gibt zwar weiterhin kein offizielles Angebot für Hamdi Salihi, aber die Anfragen der Manager werden mehr. Ich glaube, dass es im Laufe der Woche konkret wird." Der albanische Teamstürmer kam wie Christoph Saurer beim 0:1 gegen den FAC nicht mehr zum Einsatz. Auch der Mittelfeldspieler möchte noch im Jänner eine neue Aufgabe finden.

( Kurier ) Erstellt am 23.01.2012