Wiener Neustadt
07/20/2013

Kampf & Krampf: Vier Jahre Bundesliga

Fakten

Heimvorteil: SC Wiener Neustadt.

Kapazität: 5282 Plätze (ab der Saison 2013/’14).

Nächstes Heimspiel: 3. August 2013 gegen Wolfsberg.

Geschichte

1955 wurde das Stadion erbaut für den damaligen Erstligisten 1. Wiener Neustädter SC, der 1967 absteigen musste. 2008 verlegte der finanziell angeschlagene SC Schwanenstadt seinen Sitz nach Niederösterreich und wurde in FC Magna Wiener Neustadt umbenannt (mit Frank Stronach als Präsident). 2009 gelang der Aufstieg in Österreichs höchste Spielklasse.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.