Auf Ballhöhe: Andrea Pirlo und Francesco Totti (re.) treffen im Schlager der Serie A aufeinander.

© APA/EPA/MAURIZIO BRAMBATTI

Serie A
10/05/2014

Ein Spitzenspiel im Zeichen der Altstars

Juventus Turin empfängt im Topspiel der italienischen Serie A AS Roma.

Juventus Turin und AS Roma liegen punktegleich an der Tabellenspitze der Serie A. Am Sonntag (18.00 Uhr) prallen die beiden Top-Teams in der 6. Runde aufeinander. Die Partie wird auch im deutschsprachigen Fernsehen auf Sport1+ übertragen.

Die Heimstärke von Juve im Ende 2011 eröffneten neuen Stadion ist beeindruckend. In der vergangenen Saison hatte die "Alte Dame" alle 19 Liga-Heimpartien gewonnen, dabei gab es auch ein ungefährdetes 3:0 gegen Roma. In der laufenden Saison haben die Turiner in der Liga noch kein Gegentor erhalten, am vergangenen Mittwoch setzte es aber mit einem 0:1 in der Champions League gegen Atlético Madrid die erste Niederlage.

Trotz 61 Prozent Ballbesitz und einer optischen Überlegenheit brachte Juventus in Madrid keinen einzigen Torschuss zustande. "Wir müssen unser Spiel analysieren und verbessern", forderte auch Tormann Gianluigi Buffon nach der Niederlage beim spanischen Vorjahrsfinalisten.

Neo-Trainer Massimiliano Allegri musste bisher auf die Künste von Pirlo verzichten, laut italienischen Medienberichten steht der an der Hüfte lädiert gewesene 35-Jährige aber vor dem Comeback. Zumindest eine Halbzeit lang soll der Routinier im Offensivspiel von Juventus Turin Regie führen.

Lobeshymnen

Auch Roma hat einen echten Altstar zu bieten. Die 38-jährige Klub-Ikone Francesco Totti ist dieser Tage in aller Munde. Am vergangenen Dienstag erzielte Totti beim 1:1 gegen Manchester City den Treffer der Römer und avancierte zum bisher ältesten Champions-League-Torschützen der Geschichte. Der ewige Totti, Grande Francesco, Meister Totti - in den Tagen nach dem historischen Tor kannten die Lobeshymnen für den Capitano kaum Grenzen. Sogar der italienische Ministerpräsident Matteo Renzi meldete sich persönlich bei der lebenden Roma-Legende.

Nun strebt Totti offenbar den nächsten Rekord an. Er möchte der älteste Feldspieler in der Serie-A-Historie werden, diese Bestmarke hält aktuell der ehemalige AC-Milan-Verteidiger Alessandro Costacurta mit 41 Jahren und 25 Tagen. Tottis aktueller Vertrag läuft bis 2016, soll aber schon bald vorzeitig verlängert werden. 2016 soll dann auch das neue Stadion der Römer fertig werden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.