© APA/DIENER/NINA MANHART

Transfer
08/21/2013

Ilco Naumoski hat einen neuen Arbeitgeber

Der langjährige Mattersburger spielt künftig in Aserbaidschan bei Inter Baku.

Der ehemalige Mattersburger Ilco Naumoski hat einen neuen Klub gefunden: Der 30-jährige Mazedonier zieht nach Osten und heuert in Aserbaidschan bei Inter Baku an, Naumoski unterschrieb einen Einjahresvertrag mit einer Option auf ein weiteres Jahr.

Naumoski verließ Bundesliga-Absteiger Mattersburg nach dem Ende der vergangenen Saison. Der für seine Eskapaden bekannte Stürmer, der zeitweise auch Kapitän war, war seit 2005 ein Fixpunkt im Kader der Burgenländer, in 242 Spielen für den Klub erzielte er immerhin 55 Tore. Zuvor war er mit dem GAK 2004 Meister und Cupsieger geworden. Naumoski spielt auch seit zehn Jahren für das mazedonische Nationalteam, in dem er in 45 Spielen neun Treffer erzielte.

Dass er weg wolle, kündigte Naumoski schon im Sport10-Interview im Juni an: „Es war eine schöne Zeit, aber ich will jetzt etwas Neues kennenlernen.“

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.