Sport | Fußball
24.12.2011

Henry vor Comeback bei Arsenal

Weil den Gunners während des Afrika-Cups zwei Stürmer fehlen, könnte Henry ab Jänner für Londoner zum Einsatz kommen.

Laut britischen Medienberichten  könnte Thierry Henry ab Jänner wieder für Arsenal auf Torjagd gehen. Den Gunners fehlen Anfang des nächsten Jahres die beiden Stürmer Gervinho (Elfenbeinküste) und Marouane Chamakh (Marokko), die für den Afrika Cup 2012 in Äquatorialguinea und Gabun (21. Jänner bis 12. Februar) nominiert worden sind.

Aus diesem Grund erwägt Trainer Arsene Wenger seinen Landsmann leihweise zu verpflichten. Henry, der in der im Moment pausierenden Major League Soccer (MLS) bei den New York Red Bulls unter Vertrag steht, hält sich derzeit mit Training bei Arsenal fit.