... Günter Netzer wiederholt die Verdienste des charismatischen Alleskönners.

© dpa/Karl-Josef Hildenbrand

Winter-Spiele
07/20/2013

Heiße Debatten über die WM in Katar

Nur die Deutschen stellen sich auf die Seite von FIFA-Chef Sepp Blatter.

Ganz so einfach, wie sich FIFA-Boss Joseph Blatter die Winter-WM 2022 in Katar nun plötzlich vorstellt, wird die historische Verlegung der Fußball-Show am Golf trotz positiven Feedbacks aus der deutschen Bundesliga aber nicht werden. Widerstand aus den USA, England, Spanien und auch Italien scheint programmiert – inklusive möglicherweise kostspieliger Klagen für die FIFA.

Die Auswirkungen auf den internationalen Rahmenterminkalender werden sich wohl auch nicht wie von Blatter behauptet auf eine Saison beschränken lassen. Schon im kommenden Jahr sollen die notwendigen Änderungen für die Spielpläne in Europas Topligen beschlossen sein, kündigte Blatter an. „Bis Ende 2014 steht der Rahmenterminkalender für die WM 2022. Das sind acht Jahre und damit ist mehr als genug Zeit“, sagte der 77-Jährige.

Spielplan-Umstellungen

Dann müssen die europäischen Ligen – darunter wohl auch die österreichische – mindestens für eine Saison ihren Spielplan umstellen und womöglich den ganzen Sommer durchspielen. Viele deutsche Klub-Verantwortliche wie Rummenigge, Völler und Heldt begrüßen eine Verlegung der WM.

Spaniens Primera Division und Italiens Serie A haben Gegenwehr angekündigt. Denn bei einer Verlegung der WM müsste man dort die Meisterschaft im heißen Sommer spielen.

Heftiger Widerstand kommt auch aus England – die Premier League will eine Verlegung in die Wintermonate nicht klaglos hinnehmen. „Die Haltung der Premier League ist unverändert. Die Aussicht einer Winter-WM ist weder praktikabel noch wünschenswert für den europäischen Fußball“, sagte ein Ligasprecher.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.