Heinz Lindner ist in Frankfurt die Nummer 1

GERMANY SOCCER BUNDESLIGA
Foto: APA/EPA/ARNE DEDERT Heinz Lindner (Mitte) trägt die Nummer 13, ist aber die Nummer 1

Plötzlich Nummer 1. Heinz Lindner wird zu Saisonbeginn das Frankfurter Tor hüten.

Der österreichische Fußball-Teamtorhüter Heinz Lindner geht bei Eintracht Frankfurt als Nummer eins in die neue Saison der deutschen Bundesliga. Dies gab Vorstandschef Heribert Bruchhagen am Donnerstag gegenüber SPORT1 bekannt. Die Eintracht gab vergangene Woche Stammkeeper Kevin Trapp an Paris St. Germain ab, ein Ersatz wurde bis dato nicht gefunden. Lindner profitiert nun offenbar davon.
Der Oberösterreicher war Mitte Juni als klare Nummer zwei hinter Trapp geholt worden. Nachdem sich ein Engagement von Roman Weidenfeller von Dortmund zerschlagen hat, setzt der Club nun vorerst auf den Ex-Austrianer. „Die Torwartproblematik ist noch nicht final geklärt. Wir fangen aber mit Heinz Lindner an“, sagte Bruchhagen. Die deutsche Meisterschaft startet am 14. August, die Eintracht gastiert in der ersten Runde in Wolfsburg.

(kurier) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?