Sport | Fußball 03.01.2012

Hadzic-Wechsel "wohl so gut wie fix"

© Bild: dapd

Der Rieder reist für medizinische Tests zum englischen Zweitligisten Middlesbrough.

Anel Hadzic steht kurz vor einem Wechsel nach England. Der 22-jährige Mittelfeldspieler von Ried wird am Mittwoch auf die britische Insel reisen, wo er bei Middlesbrough zu medizinischen Tests erwartet wird.

Der ehemalige Premier-League-Club und Ex-Arbeitgeber von Emanuel Pogatetz spielt derzeit in der zweiten Liga (League Championship), wo Middlesbrough als aktueller Vierter um den Aufstieg kämpft.

Wie Hadzic gegenüber dem Internet-Portal sport10.at verriet, sei "Boro" bereit, die fällige Ablösesumme zu zahlen.

Der ehemalige österreichische U21-Teamspieler ist an Ried noch bis Sommer 2013 gebunden. "Nachdem ich jetzt schon zu sportmedizinischen Tests nach England fahre, ist es wohl so gut wie fix, dass ich wechsle", meinte Hadzic. Die endgültige Entscheidung soll jedenfalls in den kommenden zwei Tagen fallen.

Für das österreichische Nationalteam dürfte der potenzielle England-Legionär aber nicht infrage kommen. Hadzic ist österreichisch-bosnischer Doppelstaatsbürger, er hatte schon im Herbst betont, künftig für sein Geburtsland Bosnien-Herzegowina spielen zu wollen. Als Begründung gab er damals an, dass sich der ÖFB nie um ihn bemüht habe.

Weiterführende Links

Erstellt am 03.01.2012