Sport | Fußball
30.11.2016

Zidane junior traf gleich bei seinem Profi-Debüt

Enzo Zidane traf bei Kantersieg von Real. © Bild: AP/Daniel Ochoa de Olza

Der 21-jährige Enzo Zidane spielte im Cup und versüßte sich seine Premiere mit einem Tor.

Enzo Zidane, der älteste Sohn des Real-Madrid-Trainers Zinedine Zidane, hat am Mittwoch im spanischen Cup sein Debüt für die "Königlichen" in einem Pflichtspiel absolviert. Der 21-jährige Mittelfeldspieler durfte sich auch gleich über einen Treffer freuen. In der Pause eingewechselt, steuerte er zum 6:1-Erfolg gegen den Drittdivisionär Leonesa das 4:1 (63.) bei.

Real, das nicht die erste Garnitur aufgeboten hatte, steht nach dem 7:1 im Hinspiel mit 13:2 im Achtelfinale. Der Österreicher Philipp Lienhart war bei Real nicht im Kader.