Schöpf traf auf der Hohen Warte im Doppelpack.

© APA/ERWIN SCHERIAU

Testspiel
06/12/2015

Österreichs U21-Team schlägt Bulgarien

Alessandro Schöpf trifft beim 3:1-Testspielerfolg auf der Hohen Warte doppelt.

Österreichs U21-Fußball-Nationalteam hat am Freitagabend ein freundschaftliches Länderspiel gegen Bulgarien auf der Hohen Warte in Wien mit 3:1 (1:0) gewonnen.

Die Truppe von Teamchef Werner Gregoritsch übernahm von Beginn an das Kommando. Debütant Christian Derflinger vom Hamburger SV gelang bereits in Minute 5 mit einem Weitschuss die Führung. Auch in Folge hatte Österreich die Partie in Griff. Marvin Egho (15. Spielminute) und Nikola Dovedan (20.) kamen gefährlich vor das Tor des bulgarischen Schlussmanns, konnten jedoch den Ball nicht im Tor unterbringen.

Auch nach Wiederanpfiff das gleiche Bild. Das österreichische Team rund um Kapitän Dominik Wydra setzte die Hintermannschaft der Gäste früh unter Druck und erzielte durch Alessandro Schöpf in der 61. Minute das zweite Tor.

Überraschend gelang Bulgarien mit dem einzigen Torschuss in der zweiten Halbzeit durch Radoslaw Zsonew in der 75. Minute der Anschlusstreffer. Nur wenige Minuten später besorgte Schöpf mit seinem zweiten Treffer in Minute 83 den 3:1-Endstand.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.