Schweizer Frage: Folgt auf Hitzfeld 2014 Koller?

© Deleted - 1744746

Schweizer Trainersuche
10/17/2013

Teamchef Hitzfeld hört auf und lobt Koller

Für den Erfolgscoach ist nach der WM Schluss. Koller bestätigt laut "Bild" Nürnberg-Angebot.

Ottmar Hitzfeld hört nach der WM 2014 in Brasilien als Schweizer Nationaltrainer auf. Der 64-Jährige will seinen auslaufenden Vertrag trotz der souveränen Qualifikation nicht mehr verlängern und seine Trainer-Laufbahn nach mehr als 30 Jahren beenden. Hitzfeld sprach von der „schwierigsten Entscheidung meiner Trainer-Laufbahn“.

Die Schweiz will sich bei der Trainersuche Zeit lassen – und doch ist schon der Name Marcel Koller gefallen. Befragt zum österreichischen Teamchef als Kandidat sagte Hitzfeld auf Sky: „Ich will keine Personalpoltik betrieben. Aber Koller könnte ich mir schon vorstellen.“

Der Schweizer Koller konnte sich noch nicht zu einer Vertragsverlängerung mit dem ÖFB durchringen, Hitzfeld ist seit 2008 Schweizer Teamchef – und hat übrigens auch bei den Bayern und in Dortmund nach sechs Jahren aufgehört.

"Bild": Koller bestätigt Nürnberg-Angebot

Laut einem Bericht der deutschen Zeitung Bild hat Koller erstmals offiziell bestätigt, dass ihm ein Angebot des 1. FC Nürnberg vorliegt. "Ich brauche noch Zeit, um die Entscheidung zu fällen. Ich werde mir alles genau ansehen. Nürnberg muss noch warten", erklärte der Schweizer laut Bild. Die Entscheidung falle "in den nächsten Wochen".

Weit eiliger scheint es jedoch Nürnberg zu haben. "Wir wollen am Wochenende mit dem neuen Trainer Einigung erzielen. Er soll möglichst die komplette Vorbereitung für das Spiel am Freitag in Stuttgart machen", meinte Klub-Manager Martin Bader. Als Ersatzkandidat soll der Niederländer Gertjan Verbeek parat stehen. Beim kommenden Auswärtsspiel am Samstag in Frankfurt wird Nürnberg noch von Interimstrainer Roger Prinzen (44) betreut.

Die Karriere des Marcel Koller:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.