FUSSBALL: TIPICO BUNDESLIGA / MEISTERGRUPPE: RED BULL SALZBURG - SK PUNTIGAMER STURM GRAZ

© APA/KRUGFOTO / KRUGFOTO

Sport Fußball
05/04/2021

Fußball-Splitter: Eine Österreicherin assistiert bei CL-Finale

Mit Sara Telek ist erstmals eine ÖFB-Schiedsrichterin für das CL-Finale der Frauen nominiert.

Fußball-Splitter

  • 05/04/2021, 05:10 PM

    Österreicherin assistiert bei Champions-League-Finale der Frauen

    Mit Sara Telek ist erstmals eine ÖFB-Schiedsrichterin für das Champions-League-Finale der Frauen nominiert worden. Die 32-Jährige assistiert am 16. Mai in Göteborg der deutschen Haupt-Schiedsrichterin Riem Hussein, wie die UEFA am Dienstag bekanntgab. Das Endspiel bestreiten Chelsea und der FC Barcelona.

    Telek sprach von einer großen Ehre. „Für mich geht ein Traum in Erfüllung, für den ich in den vergangenen Jahren sehr hart gearbeitet habe. Ich freue mich sehr auf die Aufgabe und die Zusammenarbeit mit dem erfahrenen Team“, sagte Telek, die seit Februar 2020 als erste weibliche Schiedsrichter-Assistentin auch in der Bundesliga im Einsatz ist.

  • 04/30/2021, 03:07 PM

    Neues Admira-Trainerteam komplett

    Admira, der Tabellenvorletzte der Qualifikationsgruppe, nahm Sargon Duran als Co-Trainer bis Saisonende unter Vertrag. Der 34-Jährige soll den neuen Chefcoach Klaus Schmidt im Saisonfinish unterstützen. "Für mich ist es eine große Ehre, diese kurzfristige Herausforderung anzunehmen. Ich werde alles in meiner Macht stehende unternehmen, damit wir den Klassenerhalt schaffen", erklärte Duran. Der Ex-Kicker war bereits Co-Trainer beim SC Wiener Neustadt und unter Christian Ilzer auch bei der Wiener Austria. Aktuell ist Duran auch als Co-Trainer beim Frauen-Nationalteam tätig, diese Funktion wird er auch weiter ausüben.

  • 04/30/2021, 01:59 PM

    Premier League strebt Rückkehr der Auswärtsfans an

    In der englischen Premier League könnten nach langer Zeit zum Ende der Saison wieder Gästefans erlaubt sein. Man rechne damit, dass an den letzten Spieltagen in der zweiten Maihälfte bis zu 500 Fans der Auswärtsmannschaften erlaubt sein könnten, schrieb Premier-League-Chef Richard Masters in einem Schreiben an die Clubs, aus dem die Times am Freitag zitierte. Sie wären Teil von insgesamt 10.000 Zuschauern, die bei den Spielen zugelassen werden sollen. Ab dem 17. Mai sollen in England, wenn die Infektionslage weiterhin stabil bleibt, auch wieder Kulturveranstaltungen und Treffen in Innenräumen möglich sein. 

  • 04/30/2021, 01:38 PM

    Ungarn lässt wieder Publikum zu

    In Ungarn finden Fußballspiele und andere Sportevents ab Samstag wieder vor Publikum statt. Voraussetzung für den Besuch der Veranstaltungen ist das Vorweisen eines sogenannten Immunpasses, erklärte Ministerpräsident Viktor Orban im staatlichen Radio. Den Immunpass erhält in Ungarn jeder, der zumindest eine erste Impfung gegen Covid-19 erhalten hat oder nachweislich erkrankt war.

    Im Zehn-Millionen-Einwohner-Land sind derzeit rund vier Millionen Menschen gegen die Krankheit geimpft, die das Coronavirus auslösen kann. Tabellenführer Ferencvaros Budapest verkauft bereits seit Mittwoch Tickets für das Match gegen Mezökövesd. Jugendliche und Kinder, die derzeit noch nicht gegen Covid-19 geimpft werden können, dürfen Orbans Worten zufolge Sportveranstaltungen in Begleitung von Verwandten, die einen Immunpass haben, besuchen. In den Stadien müssen nicht einmal mehr Gesichtsmasken getragen werden.

    Für Orban ist die Öffnung der Stadien ein Meilenstein auf dem Weg zu vollgepackten Arenen bei der Fußball-Europameisterschaft vom 11. Juni bis 11. Juli. Budapest ist Spielstätte der Gruppe F mit Ungarn und auch Deutschland. Außerdem soll ein Achtelfinalspiel in Budapest stattfinden. Als bisher einziges Veranstalter-Land hat Ungarn der UEFA volle Stadien zugesichert.

  • 04/28/2021, 04:17 PM

    Karic wechselt von Altach zum SV Darmstadt

    Linksverteidiger Emir Karic verlässt den SCR Altach nach Saisonende und wird künftig für den deutschen Zweitligisten SV Darmstadt spielen. Wie Darmstadt am Mittwoch bekannt gab, unterschrieb der 23-Jährige einen Vertrag bis Juni 2024. Karic wechselt ablösefrei, da sein Vertrag in Altach ausläuft. Bei den Vorarlbergern war der Oberösterreicher auch in dieser Saison eine Stammkraft.

    Bei Darmstadt steht mit Offensivspieler Mathias Honsak bereits ein Österreicher unter Vertrag.

  • 04/27/2021, 09:13 PM

    Besitzer Stan Kroenke will Arsenal nicht verkaufen. Das teilte der US-Amerikaner in einer gemeinsamen Erklärung mit seinem Sohn Josh mit. In den vergangenen Tagen habe es "Spekulationen über ein mögliches Kaufangebot gegeben. Wir stehen zu hundert Prozent zu Arsenal und werden keine Anteile am Klub verkaufen", hieß es. Man habe auch keine Angebote erhalten. Zuletzt hatte der Gründer des Musikstreaming-Marktführers Spotify, Daniel Ek, sein Interesse an einem Kauf des Londoner Teams signalisiert. Ek hatte auf Twitter angekündigt, seinen "Hut in den Ring zu werfen", falls Kroenke verkaufen wolle.

    Arsenal zählte zu den zwölf Gründungsmitgliedern der Super League, die vor einer Woche eine milliardenschwere Konkurrenz-Liga zur Champions League angekündigt, diese Pläne dann aber wieder aufgegeben hatten. Am Wochenende war es vor dem Emirates Stadium zu Fan-Protesten gekommen. Zahlreiche Arsenal-Anhänger forderten den Rückzug von Kroenke wegen dessen Unterstützung der Super League. "Kroenke raus" und "Wir wollen unser Arsenal zurück", riefen die Fans unter anderem.

  • 04/27/2021, 06:37 PM

    Saisonende für Altach-Kapitän Netzer

    Altach muss im Abstiegskampf auf seinen Kapitän verzichten. Philipp Netzer fällt nach einer Muskelverletzung im Leistenbereich die restliche Saison aus, wie der Klub nach einer MRT-Untersuchung bekanntgab. Der 35-jährige Defensivspieler, dessen bis Saisonende laufender Vertrag bisher nicht verlängert wurde, zog sich die Verletzung bereits in der Anfangphase im Spiel gegen Hartberg (2:2) am Samstag zu. Mit Neven Subotic (Muskelbeschwerden), Emanuel Schreiner (Sprunggelenksverletzung), Chinedu Obasi (Achillessehnenriss) und nun Netzer fehlen beim Qualifikationsgruppen-Vierten derzeit vier potenzielle Leistungsträger verletzungsbedingt.

  • 04/25/2021, 04:00 PM

    St. Pauli und Burgstaller bremsen Zweiten Fürth

    Der FC St. Pauli ist weiter das beste Rückrundenteam der zweiten deutschen Bundesliga. Der Kult-Klub besiegte in der 31. Runde den Tabellenzweiten Greuther Fürth auch dank eines Tores von Guido Burgstaller mit 2:1. Der ehemalige ÖFB-Teamstürmer erzielte das Tor zum 2:0 per Lupfer (50.). Der bald 32-jährige Kärntner hält nach 19 Einsätzen bei zehn Toren für den Tabellen-Siebenten aus Hamburg.

    Trotz der sechsten Saisonniederlage liegt Fürth noch drei Punkte vor dem Hamburger SV, der in Regensburg nur 1:1 spielte. Sechs Punkte voran liegt der VfL Bochum, der am Montagabend bei Darmstadt 98 einen weiteren der wenigen ausständigen Schritte zum Aufstieg machen kann.

  • 04/24/2021, 12:41 PM

    Laimer winkt Kurz-Comeback, Sabitzer-Einsatz fraglich

    Während Kapitän Marcel Sabitzer bis zuletzt fraglich war, winkt dem langzeitverletzten Konrad Laimer im Sonntags-Match von RB Leipzig gegen Stuttgart ein Kurz-Comeback. "Für 45 Minuten reicht es gegen Stuttgart noch nicht. Er braucht natürlich noch ein bisschen. Er war fast ein Jahr weg", erklärte RB-Trainer Julian Nagelsmann. Wenn die Kadersituation es zulasse, "dann könnte er einige Minuten spielen", stellte er dem ÖFB-Teamspieler aber ein Comeback zumindest in Aussicht.

    Laimer fehlt Leipzig sowie auch dem ÖFB-Team seit August 2020. Im September vergangenen Jahres hatte sich der 23-jährige Salzburger einer Knie-Arthroskopie unterzogen. Für Leipzig stand er in dieser Saison bisher noch keine Minute auf dem Platz, denn die Rehabilitation dauerte erheblich länger als geglaubt. Zuletzt hatte der ÖFB-Legionär individuell trainiert, seit Montag nimmt er aber wieder am vollständigen Mannschaftstraining der Sachsen teil. Ob der an der Wade bediente Sabitzer gegen Stuttgart spielen wird, entschied der RB-Kapitän nach dem Abschlusstraining selbst. Gerade mit Blick auf das so wichtige DFB-Pokalhalbfinale am kommenden Freitag bei Werder Bremen und der verkürzten Woche müsse man abwägen zwischen Chance und Risiko, sagte Nagelsmann.

  • 04/22/2021, 11:13 AM

    GAK verlängerte mit Trainer Plassnegger

    Der GAK hat den mit Saisonende auslaufenden Vertrag mit Trainer Gernot Plassnegger verlängert. Wie die Grazer vermeldeten, unterschrieb der 43-jährige Ex-Profi einen neuen Kontrakt bis Sommer 2023. Plassnegger ist seit März des Vorjahres zum zweiten Mal in seiner Trainerlaufbahn Chefcoach des derzeitigen Zweitligisten.

    Der GAK liegt aktuell am sechsten Tabellenrang. Die Aufstiegsträume sind für den Traditionsklub nach dem 0:3 bei Austria Klagenfurt am vergangenen Sonntag wohl zu Ende. Sechs Runden sind in der Meisterschaft noch zu spielen.

  • 04/22/2021, 11:12 AM

    Ried verlängert Vertrag mit Stefan Nutz

    Stefan Nutz wird zwei weitere Jahre im Trikot der SV Ried einlaufen. Der Bundesligist und der 29-jährige Mittelfeldspieler haben sich auf eine Verlängerung des Vertrages geeinigt. Der Steirer spielt seit 2019 im Innviertel und war auch schon in der Saison 16/17 für Ried aktiv. "Stefan Nutz ist in den vergangenen beiden Jahren zu einem wichtigen Bestandteil unserer Mannschaft geworden. Er passt nicht nur sportlich, sondern auch charakterlich sehr gut zu uns", erklärte SVR-Sportkoordinator Wolfgang Fiala in einer Aussendung. Auch Nutz zeigte sich glücklich: "Es freut mich extrem, dass es mit der Vertragsverlängerung geklappt hat. Die SV Guntamatic Ried bedeutet mir sehr viel", so der gebürtige Judenburger. In der vergangenen Saison sei der Aufstieg in die Bundesliga gelungen. "Jetzt wollen wir möglichst schnell den Klassenerhalt fixieren."

  • 04/16/2021, 03:26 PM

    St. Pölten verlängert mit Blauensteiner und Davies

    Der SKN St. Pölten hat die Verträge von Verteidiger Michael Blauensteiner und Offensivspieler George Davies verlängert. Bei Blauensteiner wurde die vereinsseitige Option auf ein weiteres Jahr gezogen, Davies unterschrieb für zwei weitere Saisonen, wie die Niederösterreicher vermeldeten.

  • 04/16/2021, 11:10 AM

    FAC trennt sich von Cheftrainer Ellensohn

    Zweiligist FAC trennt sich mit sofortiger Wirkung von Cheftrainer Roman Ellensohn. Der 38-jährige Vorarlberger war erst seit Anfang Februar als Nachfolger des zur SV Ried gewechselten Miron Muslic im Amt. Die Vereinsführung des Wiener Zweitligisten reagiere damit auf die ausbleibende sportliche Entwicklung im Frühjahr, hieß es in einer Aussendung. Bis auf Weiteres übernehmen bei den Floridsdorfern die beiden Co-Trainer Mitja Mörec und Aleksandar Gitsov als interimistisches Trainer-Duo die Leitung. Der FAC liegt mit 23 Punkten aus 23 Spielen auf dem 14. und damit drittletzten Rang in der 2. Liga.

  • 04/15/2021, 11:35 PM

    Aubemeyang steckte sich bei Länderspielreise an

    Arsenal-Star Pierre-Emerick Aubameyang ist an Malaria erkrankt. Das erklärte der Stürmer am Donnerstag auf Instagram. Er habe sich Ende März bei der Länderspielreise mit dem Fußball-Nationalteam von Gabun angesteckt, schrieb der 31-Jährige. Aubameyang musste nach eigenen Angaben einige Tage im Krankenhaus verbringen, zu seiner Ausfalldauer machte er keine Angaben.

  • 04/14/2021, 12:36 PM

    Liefering gegen Young Violets wegen Coronafällen abgesagt

    Das Spiel der 2. Liga zwischen dem FC Liefering und den Young Violets am Mittwochabend kann nicht stattfinden. Wie die Bundesliga mitteilte, sind bei den Wienern mehrere Erkrankungen mit dem Coronavirus aufgetreten. Mittlerweile stünden der zweiten Mannschaft der Wiener Austria zwölf Spieler nicht zur Verfügung. Beide Vereine hätten einen Antrag auf eine Spielverschiebung gestellt. Ein Nachtragstermin soll schnellstmöglich fixiert werden.

    Wie die Austria bekannt gab, war vor allem die Busfahrt nach Salzburg und retour ein Hauptgrund für die Absage, um nicht weitere Spieler und Betreuer zu gefährden. Das Spiel zwischen den Young Violets und Wacker Innsbruck am kommenden Samstag soll vorerst plangemäß stattfinden. Auch das Bundesliga-Spiel zwischen dem SKN St. Pölten und der Austria findet laut Angaben der Liga am Samstag wie geplant statt.

  • 04/14/2021, 12:25 PM

    Altach verlängerte mit Nussbaumer

    Altach hat den Vertrag mit Stürmer Daniel Nussbaumer per Option verlängert. Wie de Vorarlberger bekanntgaben, bleibt der 21-Jährige dem Klub damit über die Saison hinaus erhalten. Nussbaumer erzielte in der laufenden Saison in 19 Einsätzen in der Liga bisher zwei Tore für Altach.
     

  • 04/13/2021, 11:15 AM

    Real-Kapitän Ramos mit Coronavirus infiziert

    Sergio Ramos hat einen positiven Corona-Test abgeliefert. Das gab sein Klub Real Madrid bekannt. Der Kapitän der Königlichen und des spanischen Nationalteams steht allerdings schon seit knapp zwei Wochen nicht zur Verfügung. Deshalb war er auch nicht in den Kader für das Viertelfinal-Rückspiel der Champions League am Mittwochabend beim FC Liverpool berufen worden. 

    Ramos, dessen Vertrag am 30. Juni ausläuft und Real möglicherweise verlassen wird, ist nicht der einzige Ausfall in der Real-Abwehr. Zidane muss unter anderem auf den französischen Innenverteidiger Raphael Varane, Außenverteidiger Dani Carvajal und Offensivmann Lucas Vázquez verzichten.

  • 04/12/2021, 01:27 PM

    Rangnick erstellt Konzept für Lok Moskau

    Der ehemalige Red-Bull-Salzburg-Sportdirektor Ralf Rangnick hat einen Beratungsauftrag vom russischen Erstligisten Lokomotive Moskau angenommen. Es handelt sich dabei um die Erstellung eines sportlichen und strukturellen Konzepts. In diesem Zusammenhang war Rangnick am Sonntag beim Derby zwischen Lok und Spartak Moskau (2:0), worüber russische Medien berichtet hatten.

    Der 62-Jährige, der weiterhin als Kandidat auf die Nachfolge von Joachim Löw als deutscher Teamchef im Sommer gilt, hat allerdings kein Interesse an einem Posten bei dem russischen Klub. Moskauer Medien hatten spekuliert, dass Rangnick den Job des Sportdirektors beim dreifachen Meister Lok (zuletzt 2018) übernehmen soll und bereits Gehaltsforderungen verbreitet.

  • 04/11/2021, 02:56 PM

    Inter bleibt auf Titelkurs

    Inter Mailand steuert weiterhin dem ersten Meistertitel seit 2010 entgegen. Die Nerazzurri feierten dank eines Treffers von Matteo Darmian (77.) einen 1:0-Heimsieg über Cagliari und liegen damit acht Runden vor Schluss nach wie vor elf Punkte vor dem ersten Verfolger AC Milan. Einen weiteren Zähler dahinter ist Juventus Turin an der dritten Stelle klassiert.

    Der Rekordmeister und Titelverteidiger setzte sich im eigenen Stadion gegen Genoa mit 3:1 durch, die Tore der Gastgeber erzielten Dejan Kulusevski (4.), Alvaro Morata (22.) und Weston McKennie (70.). Zumindest vorläufig auf Rang vier schob sich Napoli nach einem 2:0 bei Hellas Verona.

  • 04/09/2021, 03:50 PM

    Altach verlängerte mit seinem Liga-Rekordmann

    Emanuel Schreiner hat seinen mit Saisonende auslaufenden Vertrag beim Bundesligisten SCR Altach verlängert. Der 32-Jährige ist mit bisher 169 Einsätzen Bundesliga-Rekordspieler der Vorarlberger. Der Mittelfeldmann war 2013 von der SV Ried nach Altach gewechselt.

    In der laufenden Saison hat Schreiner als bester Torschütze seines Klubs bisher vier Ligatore erzielt. Derzeit muss er aber wegen einer Sprunggelenksverletzung pausieren. Seine neue Vertragsdauer gaben die Altacher am Freitag auf Nachfrage nicht bekannt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.