© Georg Lederer

Sport Fußball
08/03/2020

Ex-Austrianer Alexander Gorgon wechselt nach Polen

Nach vier Jahren in Rijeka unterzeichnete der 31-Jährige einen Vertrag bei Pogon Stettin

Fußball-Splitter

  • Heute, 7:16 AM

    Alexander Gorgon wechselt in das Geburtsland seiner Eltern

    Alexander Gorgon wechselt von HNK Rijeka zum polnischen Traditionsklub Pogon Stettin. Der 31-jährige Wiener unterzeichnet einen Vertrag über drei Jahre. Zum Abschluss seiner erfolgreichen Zeit in Kroatien (1 Meisterschaft, 3 Cupsiege in 4 Jahren!) konnte Gorgon vergangenen Samstag noch den Cup-Titel mit Rijeka feiern. Über die Ablösemodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart.

    Alexander Gorgon: "Nach vier Titeln in vier Jahren mit Rijeka bin ich sehr glücklich in das Land zu wechseln, wo meine Eltern geboren wurden. Die gesamte Familie freut sich schon darauf und ich werde alles daran setzen, alle stolz zu machen."

    Gorgon stammt aus dem Nachwuchs der Wiener Austria, bei der er bis 2016 spielte. Danach wechselte er nach Rijeka.

  • 08/02/2020, 4:19 PM

    Salzburgs Sportkoordinator Vivell zu Leipzig

    RB Leipzig hat sich für die Klub-Umstrukturierung auch bei Red Bull Salzburg bedient. Der Dritte der deutschen Bundesliga verpflichtete Christopher Vivell, der in Salzburg als Head of Recruitment und Sportkoordinator tätig war. In Leipzig übernimmt der 33-Jährige den neuen Posten des Technischen Direktors und wird als Chefscout Trainer und Spieler für Profis und Nachwuchs beobachten.

    Die Leipziger verstärkten zudem ihre medizinische Abteilung mit Helge Riepenhof, der die neue Position des Direktors für Medizin und Sportwissenschaften einnehmen wird. Der 42-Jährige war Mitglied des deutschen Ärzte-Teams bei den Olympischen Spielen in Peking, London und Rio de Janeiro. Im Fußball sammelte er Erfahrungen als Teamarzt der AS Roma und auch von Brighton & Hove Albion.

  • 08/02/2020, 2:39 PM

    Christoph Baumgartner

    Christoph Baumgartner wurde von den Fans zu Hoffenheims Spieler der Saison 2019/20 gewählt. Der junge Österreicher gewann die Fan-Umfrage mit 46 Prozent und setzte sich damit gegen Robert Skov (28 Prozent) und Andrej Kramarić (26 Prozent) durch. Der Mittelfeldspieler erzielte sieben Treffer und bereitete vier weitere Tore vor. In der Rückrunde stand der 21-Jährige in 14 von 17 Spielen in der Startelf und etablierte sich in der Bundesliga, lautet die vereinseigene Begründung der Wahl. 

  • 08/01/2020, 10:07 AM

    Tormann Knaller von Ingolstadt zu Wacker Innsbruck

    Tormann Marco Knaller wechselt vom deutschen Fußball-Drittligisten FC Ingolstadt zum FC Wacker Innsbruck und unterschrieb beim österreichischen Zweitliga-Klub einen Zweijahresvertrag. Der 33-jährige Kärntner spielte seit 2017 bei den "Schanzern", die heuer die Relegation um den Aufstieg verpassten.

    Die Tiroler mussten sich auf der Tormann-Position verstärken, weil Lukas Wedl und Alexander Eckmayr verletzt sind. "Wir haben uns bewusst für einen erfahrenen Torhüter entschieden, der sofort Verantwortung übernehmen kann", sagte Sport-Vorstand Alfred Hörtnagl.

  • 07/31/2020, 3:03 PM

    Admira verpflichtete vereinslosen Gartner

    Bundesligist FC Admira hat am Freitag die Verpflichtung von Christian Gartner vermeldet. Der 26-jährige Mittelfeldspieler war zuletzt ein Jahr vereinslos und erhielt einen Vertrag für eine Saison mit einer Option. Der Burgenländer, der zuletzt bei Fortuna Düsseldorf und MSV Duisburg in der 2. deutschen Liga aktiv war, soll zunächst für die Juniors in der Regionalliga Ost spielen.

  • 07/31/2020, 2:42 PM

    Drei Neuzugänge in Hartberg

    Bundesligist TSV Hartberg hat mit Philipp Sturm (21), Hamidou Maiga (25) und Alexander Burgstaller (21) drei neue Spieler verpflichtet. Das gab der Klub am Freitag bekannt. Salzburg-Akadmie-Abgänger Sturm (Mittelfeld) war zuletzt beim deutschen Drittligisten Chemnitzer FC tätig. Maiga, ein aus Mali stammender 1,97 m großer Defensivspieler, kommt vom türkischen Klub Hatayspor.

    Verteidiger Burgstaller, der schon im Winter beim Europacup-Starter in Hartberg vorgespielt hatte, hat ebenfalls Salzburg-Akademie-Erfahrung und stand zuletzt beim Zweitligsten FC Juniors OÖ unter Vertrag.

  • 07/31/2020, 7:09 AM

    RB Leipzig möchte den Österreicher Florian Grillitsch von der TSG Hoffenheim verpflichten und hätte ihn nach Information der Bild-Zeitung trotz laufenden Vertrages bei 1899 am liebsten schon in diesem Sommer. Unter Trainer Julian Nagelsmann hatte sich der 24-jährige Grillitsch in Hoffenheim zu einem der besten Defensivspieler der deutschen Bundesliga entwickelt.

    "Flo Grillitsch ist in meinen Augen einer der besten Sechser in der Bundesliga, der schon ein bisschen unter dem Radar läuft. Man liest zumindest selten was über ihn", sagte Nagelsmann schon im vorigen Monat bei DAZN.

  • 07/30/2020, 8:18 PM

    Endlich Besucher auf der Insel

    Das Endspiel um den "Irish Cup" in Nordirland am Freitag zwischen Ballymena United und Glentoran Belfast soll als Pilot-Projekt für die Rückkehr von Fans in die britischen Stadien dienen. Zwar sind nur 500 Fans im 18.500 Besucher fassenden Windsor Park von Belfast zugelassen und Alkohol-Ausschenken strikt untersagt, doch ist es das erste Spiel auf der britischen Insel bei dem erstmals seit vier Monaten wieder einige Besucher dabei sein werden.

  • 07/30/2020, 8:12 PM

    IFK Göteborg hat das schwedische Cup-Finale nach Verlängerung gewonnen. Beim achten nationalen Pokal-Titel der Klubgeschichte wurde Malmö FF 2:1 besiegt.

     

  • 07/30/2020, 12:03 PM

    Rapid verlängerte mit Tormann Gartler um ein Jahr

    Bundesligist Rapid hat den Vertrag mit Tormann Paul Gartler um ein weiteres Jahr bis Sommer 2021 verlängert. Der 23-Jährige, der schon die diversen Nachwuchsmannschaften beim Club durchlaufen hat, kam als dritter Rapid-Goalie im Saisonfinish auch zu seinen ersten beiden Pflichtspieleinsätzen in Hartberg (1:0-Sieg) und gegen den WAC (1:3-Niederlage).

  • 07/30/2020, 10:35 AM

    St. Pölten holt israelischen Stürmer Hugi

    Bundesligist SKN St. Pölten hat am Donnerstag die Verpflichtung des israelischen Stürmers Dor Hugi bekanntgegeben. Der 25-Jährige wechselt als Zweitliga-Meister Israels zum Tabellenneunten der abgelaufenen Saison. Für Maccabi Petah Tikva schrieb Hugi elf Tore und neun Vorlagen an. SKN-Sportdirektor Georg Zellhofer beschrieb den Angreifer als schnell und technisch versiert.

    Mit Armin Gremsl verpflichteten die Niederösterreicher auch einen neuen Torhüter. Der 25-Jährige war nach Stationen beim FAC und in Horn zuletzt bei Doxa Katokopias in der zypriotischen Liga tätig und unterschrieb wie Hugi einen Kontrakt über zwei Jahre.

  • 07/28/2020, 3:43 PM

    Altach testet gegen Borussia Dortmund

    Altach bekommt es in der Vorbereitung auf die neue Saison mit einem prominenten Gegner zu tun. Die Vorarlberger bestreiten am 12. August in Bad Ragaz ein Testspiel gegen Borussia Dortmund. Das gab der Zweite der abgelaufenen Saison in der deutschen Bundesliga bekannt. Für den BVB wird es das erste von sechs geplanten Testspielen sein.

  • 07/28/2020, 7:41 AM

    St. Pölten holt Abwehrspieler Maranda

    Manuel Maranda ist zurück in der Bundesliga. Der 23-jährige Innenverteidiger unterschrieb beim SKN St. Pölten einen Zweijahresvertrag, wie die Niederösterreicher am Dienstag bekanntgaben. Maranda konnte nach seinem Engagement beim deutschen Drittligisten FC Carl Zeiss Jena ablösefrei wechseln. In der Bundesliga brachte er es bisher auf 37 Einsätze - 21 für die Admira, 16 für Innsbruck.

    Ein neues Gesicht gibt es bei den Landeshauptstädtern auch im Trainerteam: Alexander Belinger, der zuletzt für das ÖFB-U17-Nationalteam tätig war, wird in der kommenden Saison das Amt des Co-Trainers und Videoanalysten bekleiden und damit neben Co-Trainer Alexander Machart, Tormanntrainer Christoph Eglseer und Fitnesstrainer Christian Balga Chefcoach Robert Ibertsberger unterstützen.

  • 07/27/2020, 8:04 PM

    Klopp in England zum "Trainer der Saison" gekürt

    Englands Fußballtrainer-Vereinigung hat Jürgen Klopp von Liverpool als Coach der Saison ausgezeichnet. Der deutsche Meistermacher der Reds gewann vor Marcelo Bielsa, nachdem der Argentinier Leeds in der League Championship zu Platz eins bzw. zum Aufstieg in die Premier League geführt hatte. Die an Klopp vergebene Trophäe ist nach Ex-Manchester-United-Coach Alex Ferguson benannt.

    Zwei Liverpool-Spieler haben indem am Montag den Klub verlassen. Nachdem der 31-jährige kroatische Nationalspieler Dejan Lovren nach Russland zu Zenit St. Petersburg gewechselt war, verabschiedete sich Adam Lallana zu Liga-Konkurrent Brighton. Beide unterzeichneten Dreijahresverträge.

  • 07/27/2020, 7:50 PM

    Valencia hat einen neuen Coach

    Der Spanier Javi Garcia ist der neue Trainer des spanischen Erstligisten CF Valencia. Der 50-Jährige folgt Albert Celades nach, dessen Entlassung Ende Juni der Rücktritt von Sportdirektor Cesar Sanchez folgte. Voro als dessen Nachfolger hat das Team danach bis zum Saisonende betreut. Der frühere Watford-Coach Garcia unterschrieb beim Liga-Neunten einen bis Ende Juni 2022 gültigen Vertrag.

  • 07/27/2020, 4:03 PM

    Drei Wochen Pause für Mbappe

    Kylian Mbappe fällt wegen einer Knöchelverletzung voraussichtlich drei Wochen aus und wird Paris Saint-Germain damit wohl im Champions-League-Viertelfinale gegen Atalanta Bergamo fehlen. Der Stürmer unterzog sich nach einem üblen Foul beim Cup-Endspiel einer weiteren medizinischen Untersuchung, wie sein Klub mitteilte. Diese hätte einen verstauchten Knöchel mit einer Verletzung der äußeren Bänder bestätigt, hieß es weiter. Die Genesungszeit werde auf "etwa drei Wochen" geschätzt. 

  • 07/27/2020, 1:45 PM

    Salzburgs Jung-min Kim wechselt nach Portugal

    Kim Jung-Min, zuletzt von Serienmeister Salzburg an die Admira verliehen (drei Einsätze), wechselt für vier Jahre nach Portugal zu Vitoria Guimarães. Der 20-jährige Südkoreaner ist im Winter 2018 vom Gwangju FC nach Salzburg gewechselt. Kim war bei zwei Spielen im UEFA-Youth League-Team engagiert und in 41 Matches beim FC Liefering am Ball.

  • 07/27/2020, 1:43 PM

    Lovren verlässt Liverpool

    Der kroatische Nationalspieler Dejan Lovren verlässt den englischen Meister Liverpool. Nach sechs Jahren bei den "Reds" wechselt der 31-jährige Innenverteidiger zu Zenit St. Petersburg. Das gaben beide Klubs am Montag bekannt. Beim russischen Meister unterschrieb Lovren einen Dreijahresvertrag bis 2023.

  • 07/27/2020, 10:45 AM

    Stephan Auer verlässt Rapid

    Rapid Wien und Stephan Auer gehen (der KURIER berichtete) offiziell getrennte Wege. Das gab der Verein am Montag bekannt. Der auslaufende Vertrag des langjährigen Admira-Spielers wird nicht verlängert. Auer war seit 2015 bei Rapid, absolvierte 132 Pflichtspieleinsätze. In der letzten Saison war er in 17 Spielen im Einsatz, sieben davon über 90 Minuten. "Er war ein sehr wertvoller Spieler für uns, der auf vielen Positionen zum Einsatz kam und auch in Phasen, in denen er nicht zum Stammpersonal zählte, immer positiv im Sinne des Teamgeists agierte", heißt es von Zoran Barisic, Geschäftsführer Sport. 

  • 07/26/2020, 9:25 AM

    Ukrainischer Teamarzt an Corona gestorben

    Anton Hudaew, Teamarzt der ukrainischen Fußballnationalmannschaft, ist 48-jährig am Coronavirus verstorben. Das gab der Verband der Osteuropäer am Samstagabend auf seiner Website bekannt. "Das gesamte Team ist in großer Trauer", hieß es dort.