Die Spanier bereiteten sich im Juni 2008 im Stubaital auf die EURO vor.

© REUTERS/FELIX ORDONEZ

Fußball
02/08/2016

Namhafte Teams kommen zur EM-Vorbereitung

Fünf bis sechs weitere EM-Teilnehmer sollen ebenfalls einen Vorbereitungscamp in Österreich beziehen.

Titelverteidiger Spanien und Gastgeber Frankreich führen die Riege jener Fußball-Nationalteams an, die sich für die EURO 2016 (10. Juni bis 10. Juli) in Österreich vorbereiten. Zudem ist auch das Vorbereitungscamp von Tschechien fixiert, weitere fünf oder sechs EM-Teilnehmer sollen Ende Mai/Anfang Juni ebenfalls nach Österreich kommen, sagte Hannes Empl, Geschäftsführer der Agentur SLFC, der APA.

Österreich ist für Spaniens Fußball-Stars ein guter Boden, um sich für Großereignisse vorzubereiten. 2008 bezog Spaniens Nationalteam in Neustift im Stubaital Quartier, vor der WM 2010 und der EM 2012 jeweils in Schruns-Tschagguns - und holte danach jeweils den Titel. Heuer kommt Teamchef Vicente del Bosque mit seiner Auswahl von 26. Mai bis 3. Juni nach Schruns-Tschagguns und wird in Österreich auch ein Testspiel bestreiten.

Die "Equipe tricolore" bereitet sich unter Teamchef Didier Deschamps von 30. Mai bis 4. Juni im Stubaital auf das Heim-Turnier vor, wird aber keine Testspiele in Österreich bestreiten.

Tschechien bezieht von 25. Mai bis 3. Juni in Seefeld Quartier, wo das Team schon während der EURO 2008 residiert hatte. Am 27. Mai bestreiten die Tschechen ein Vorbereitungsspiel gegen Malta, für 1. Juni ist ein weiteres geplant.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.