Sport | Fußball
28.01.2018

Napoli zieht wieder an Juventus vorbei

Die Neapolitaner feiern gegen Bologna einen 3:1-Heimsieg.

Der SSC Napoli führt auch nach der 22. Runde die italienische Serie A an. Die Neapolitaner feierten gegen Bologna einen 3:1-Heimsieg und liegen damit weiterhin einen Punkt vor Titelverteidiger Juventus Turin, der bereits am Samstag bei Chievo Verona 2:0 gewonnen hatte.

Napoli geriet zwar gegen Bologna schon nach wenigen Sekunden durch Rodrigo Palacio mit 0:1 in Rückstand, drehte dann aber die Partie dank eines Eigentores von Ibrahim Mbaye (5.) und eines Doppelpacks von Dries Mertens (37./Elfmeter, 59.).

Inter Mailand verschenkte wichtige Punkte beim enttäuschenden 1:1 bei SPAL. Inter liegt 13 Punkte hinter Leader Neapel.