Sport | Fußball
19.09.2017

Sandhausen neuer Tabellenführer in 2. deutscher Liga

Sandhausen besiegt Union Berlin und profitiert von der 0:1-Niederlage des bisherigen Leaders Kiel.

Der SV Sandhausen hat am Dienstag die Tabellenführung in der 2. deutschen Bundesliga übernommen. Das Team von Trainer Kenan Kocak gewann ohne den verletzten Stefan Kulovits zum Auftakt der 7. Runde gegen Union Berlin (Christoph Schösswendter und Philipp Hosiner in der Startelf) mit 1:0 und ist mit 14 Punkten zumindest bis Mittwoch an der Spitze.

Sandhausen profitierte von einer 0:1-Niederlage des Aufsteigers Holstein Kiel (mit Niklas Hoheneder ab der 89. Minute) gegen den FC St. Pauli. Etwa 25 Chaoten waren vor Spielbeginn auf den Platz gestürmt und hatten einen verspäteten Anpfiff provoziert.

Beim 1. FC Kaiserslautern (Stipe Vucur spielte durch, Philipp Mwene ab 73.) steht Trainer Norbert Meier nach dem 0:2 gegen Erzgebirge Aue ( Dominik Wydra spielte durch) erheblich unter Druck. Der Traditionsklub ist nach sieben Runden mit nur zwei Punkten Tabellenletzter.

7. Runde:

Dienstag, 19.09.2017

FC Ingolstadt 04 - MSV Duisburg

2:2

(1:1)

Ingolstadt: Knaller Ersatz

SV Sandhausen - 1. FC Union Berlin

1:0

(0:0)

Sandhausen: ohne Kulovits/verletzt; Berlin: Schösswendter bis 68., Hosiner bis 64., Trimmel Ersatz

1. FC Kaiserslautern - FC Erzgebirge Aue

0:2

(0:1)

Kaiserslautern: Vucur spielte durch, Mwene ab 73.; Aue: Wydra spielte durch

Holstein Kiel - FC St. Pauli

0:1

(0:1)

Kiel: Hoheneder ab 89.

Mittwoch, 20.09.2017

Eintracht Braunschweig - Greuther Fürth

18.30

SG Dynamo Dresden - DSC Arminia Bielefeld

18.30

FC Heidenheim - SV Darmstadt

18.30

Fortuna Düsseldorf - Jahn Regensburg

18.30

Donnerstag, 21.09.2017

1. FC Nürnberg - VfL Bochum

20.30

Tabelle:

1.

SV Sandhausen

7

4

2

1

11:5

6

14

2.

Holstein Kiel

7

4

1

2

15:10

5

13

3.

SV Darmstadt

6

4

1

1

12:7

5

13

4.

Fortuna Düsseldorf

6

4

1

1

12:8

4

13

5.

FC St. Pauli

7

4

1

2

6:9

-3

13

6.

1. FC Nürnberg

6

3

1

2

13:7

6

10

7.

DSC Arminia Bielefeld

6

3

1

2

10:11

-1

10

8.

FC Erzgebirge Aue

7

3

1

3

9:10

-1

10

9.

1. FC Union Berlin

7

2

3

2

11:11

0

9

10.

Eintracht Braunschweig

6

1

5

0

8:6

2

8

11.

MSV Duisburg

7

2

2

3

11:13

-2

8

12.

SG Dynamo Dresden

6

2

2

2

8:10

-2

8

13.

FC Ingolstadt 04

7

2

1

4

10:10

0

7

14.

VfL Bochum

6

2

1

3

7:9

-2

7

15.

Jahn Regensburg

6

2

0

4

9:10

-1

6

16.

FC Heidenheim

6

2

0

4

6:10

-4

6

17.

Greuther Fürth

6

1

1

4

6:9

-3

4

18.

1. FC Kaiserslautern

7

0

2

5

3:12

-9

2