Angeschlagen: Salzburg-Torjäger Alan zwickt es in der Oberschenkel-Muskulatur.

© APA/KRUGFOTO

Verletzung
03/06/2014

Salzburg muss in Ried auf Alan verzichten

Der Brasilianer ist auch für das Europa-League-Achtelfinal-Hinspiel in Basel fraglich.

Tabellenführer Salzburg kann auch im Auswärtsspiel in Ried am Samstag (19.00 Uhr) nicht der stärkste Elf aufbieten. Torjäger Alan macht nach wie vor eine Muskelverletzung im Oberschenkel zu schaffen. "Er wird am Samstag sicher nicht zur Verfügung stehen, und es wird auch eng für das Basel-Spiel", sagte Salzburg-Trainer Roger Schmidt am Donnerstag.

Alan hatte auch schon am Sonntag beim 6:3 gegen Rapid pausieren müssen, er führt mit 21 Treffern gemeinsam mit seinem Mannschaftskollegen Jonatan Soriano die Liga-Schützenliste an. Der Einsatz von Goalie Peter Gulacsi, der im Rapid-Spiel eine Gehirnerschütterung erlitt, ist genauso fraglich wie jener vom Ex-Rieder Marco Meilinger (Prellung).

Fix einsatzfähig ist hingegen Robert Zulj, der die U-21-EM-Qualifikations-Schlappe gegen Albanien (1:3) am Mittwoch noch verletzungsbedingt verpasst hatte. "Ich bin beim Team gut behandelt worden, es war eine Vorsichtsmaßnahme, dass ich nicht gespielt habe. Mittlerweile geht es mir schon deutlich besser. Ich hoffe, dass ich Samstag wieder topfit bin", sagte der Offensivspieler, der erst im Jänner von Ried zu Red Bull gewechselt ist.

Bei den Salzburgern laufen natürlich auch schon die Planungen für das Europa-League-Achtelfinal-Hinspiel beim FC Basel am kommenden Donnerstag. "Wir analysieren Dinge auch parallel, entwerfen gerade ein taktisches Grundgerüst, aber der Fokus liegt auf Ried. Danach haben wir genug Zeit, uns mit Basel zu beschäftigen", sagte Schmidt.

Das Rückspiel am 20. März in der Red-Bull-Arena wird vor ausverkauftem Haus über die Bühne gehen, über 20.000 Karten sind bereits verkauft.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.