Sport | Fußball
22.04.2017

PSG erstmals in dieser Saison Leader in Frankreich

Der AS Monaco hat allerdings zwei Spiele weniger bestritten.

Titelverteidiger Paris Saint-Germain hat sich in der französischen Meisterschaft am Samstag erstmals in dieser Saison an die Tabellenspitze gesetzt. Die Hauptstädter besiegten Montpellier durch Tore von Edinson Cavani (29.) und Angel di Maria (48.) zu Hause mit 2:0. Der Vorsprung von PSG auf AS Monaco beträgt drei Punkte, die Monegassen haben allerdings zwei Spiele weniger bestritten.

Am Sonntag gastiert der Champions-League- beim Europa-League-Halbfinalisten Olympique Lyon. Erst Mitte Mai nachgetragen wird das Heimspiel Monacos gegen Saint-Etienne aus der 31. Runde.