Sport | Fußball
21.07.2017

Mexiko und Jamaika komplettieren Gold-Cup-Halbfinale

Am Sonntag stehen sich die beiden Teams in Pasadena gegenüber.

Mexiko hat beim Gold Cup in den USA das Halbfinale erreicht. Der Titelverteidiger gewann sein Viertelfinale am Donnerstag gegen Honduras mit 1:0 (1:0). Mittelfeldspieler Rodolfo Pizarro erzielte den letztendlich entscheidenden Treffer bereits in der vierten Spielminute. Im zweiten Durchgang fielen beim Spiel in Phoenix keine weiteren Tore.

Gegner Mexikos in der Vorschlussrunde ist am Sonntag in Pasadena Jamaika. Die Auswahl von der Karibikinsel besiegte Kanada mit 2:1 (1:0). Shaun Francis sorgte nach nur sechs Minuten für die Führung Jamaikas, Romario Williams erhöhte kurz nach der Halbzeit auf 2:0 (50.). Nur elf Minuten später konnte Kanadas David Junior Hoilett den Rückstand verkürzen, der Ausgleich gelang aber nicht mehr.

Im ersten Halbfinale treffen am Samstag in Dallas Gastgeber USA und Costa Rica aufeinander.