Herbert Prohaska: Immer für einen Schmäh gut.

© ORF

WERBUNG
03/10/2017

Prohaska-"Striptease" geht um die Welt

Der ORF-Fußballexperte zog nach einer verlorenen Wette die Hose aus. Englands Fußball-Idol Gary Lineker gefällt's.

Dem fulminanten 6:1-Sieg Barcelonas gegen Paris in der Champions League folgte im ORF ein weiteres Highlight. Fußballexperte Herbert Prohaska hatte sich zu einer Ankündigung hinreißen lassen, er würde im Falle dass es die Katalanen tatsächlich ins Viertelfinale der Königsklasse schaffen, die Live-Übertragung in Unterhosen zu Ende bringen.

Der Fußball-Riese aus Katalonien vollbrachte das Wunder, "Schneckerl" hielt sein Wort und ließ die Hose runter. Seine Kollegen Bernhard Stöhr und Roman Mählich taten es ihm gleich. Das vermeintliche Highlight des Abends.

Die Aktion hat sich bereits im Netz herumgesprochen, Prohaska und Co. finden immer mehr Fans. Darunter ist auch der Pionier des Striptease im Sportfernsehen Gary Lineker.

Die englische Fußball-Ikone moderierte im vergangenen Jahr die BBC-Show "Match of the Day" nur mit einer Boxer-Short mit dem Leicester-Logo bekleidet. Der ehemalige Teamspieler hatte im Dezember auf Twitter angekündigt, er würde dies im Fall des Titelgewinns von Leicester City tun. Nun glaubt er, in Prohaska einen seiner Jünger gefunden zu haben.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.