Das Anfield Stadium bietet nun Platz für noch mehr Zuschauer.

© REUTERS/Phil Noble

Sport | Fußball
09/09/2016

Liverpool gegen Leicester im erweiterten Stadion

54.000 Zuschauer werden an der erneuerten Anfield Road erwartet.

Christian Fuchs hat die Ehre, bei der größten Menschenansammlung im Stadion an der Anfield Road seit über 39 Jahren dabei zu sein. Der frühere österreichische Fußball-Teamkapitän gastiert am Samstag mit Leicester City in der Heimstätte von Liverpool, die zuletzt um 8.500 Plätze erweitert wurde und nun gegen den englischen Meister wiedereröffnet wird.

54.000 Zuschauer werden an der Anfield Road erwartet - zuletzt wurde diese Marke im Frühjahr 1977 übertroffen, als 55.675 Fans zum Duell mit West Ham kamen. Auch dieser Rekord dürfte bald fallen, denn Liverpool plant eine weitere Erhöhung der Kapazität auf 60.000 Sitzplätze. Die Allzeit-Höchstmarke der berühmten Arena steht bei 61.905 Besuchern im FA-Cup 1952 gegen die Wolverhampton Wanderers.
Eine ebenfalls reizvolle Aufgabe wartet auf Marko Arnautovic, der mit Stoke City daheim auf Tottenham trifft. Bei den Londonern dürfte Kevin Wimmer wieder nicht im Kader aufscheinen. Für Sebastian Prödl und Watford geht es im Londoner Olympia-Stadion gegen West Ham United. Eröffnet wird die vierte Premier-League-Runde am Samstag bereits um 13.30 Uhr mit dem großen Schlager zwischen Manchester United und Manchester City.