Zu einem weiteren Österreicher-Duell kam es beim 0:0 zwischen Düsseldorf und Ingolstadt. Bei Ingolstadt spielten ÖFB-Teamgoalie Ramazan Özcan und Stürmer Lukas Hinterseer durch.  Bei der Fortuna aus Düsseldorfer war Michael Liendl (li.) über die volle Distanz im Einsatz. Erwin Hoffer (mi.) wurde in Minute 57 ausgewechselt, Christian Gartner verbrachte die gesamte Spielzeit auf der Bank. 

© Facebook/Fortuna Düsseldorf

2. Deutsche Bundesliga
10/20/2014

Liendl schießt Düsseldorf zu Sieg

Der ÖFB-Legionär zeigte beim 1:0 gegen St. Pauli eine starke Leistung.

Der Österreicher Michael Liendl hat Fortuna Düsseldorf am Montagabend in der zweiten deutschen Bundesliga mit seinem dritten Saisontor zum Sieg geschossen. Der 28-jährige Mittelfeldspieler traf beim 1:0 gegen den FC St. Pauli bereits vor der Pause mit einem platzierten Schuss ins linke Eck (32.).

Düsseldorf ist bereits sieben Ligaspiele ungeschlagen und verbesserte sich auf den zweiten Tabellenplatz. Drei Punkte fehlen auf Spitzenreiter FC Ingolstadt. Liendl spielte als einer der besten Düsseldorfer durch, Landsmann Christian Gartner wurde in der 74. Minute eingewechselt. Stürmer Erwin Hoffer saß auf der Ersatzbank.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.