Hinteregger weckt bei einigen Klubs Begehrlichkeiten.

© AGENTUR DIENER /Agentur Diener/ Kuess

Medien
03/08/2014

Lazio weiter an Salzburgs Hinteregger dran

Wie die italienische Sporttageszeitung "Corriere dello Sport" berichtet, wird der Verteidiger beobachtet.

Der italienische Fußball-Erstligist Lazio Rom buhlt offenbar weiter um ÖFB-Teamverteidiger Martin Hinteregger. Der 21-Jährige von Tabellenführer Red Bull Salzburg werde beobachtet, berichtete die italienische Sporttageszeitung Corriere dello Sport am Samstag. Bereits im Vorjahr hatte Lazio laut Medienangaben Interesse bekundet.

Lazio-Präsident Claudio Lotito will sein Team für die kommende Saison laut Corriere vor allem mit jungen Spielern verstärken. Derzeit liegen die Römer in der Serie A auf Rang acht. Hinteregger hat seinen Vertrag in Salzburg allerdings erst im Vorjahr bis 2018 verlängert. Laut seinem Manager Frank Schreier habe Lazio bisher kein offizielles Angebot eingebracht.

Neben den englischen Großklubs Manchester United und Liverpool soll auch Italiens Rekordmeister Juventus Turin Hintereggers Weiterentwicklung verfolgen. Der Innenverteidiger hat diese Woche gegen Uruguay sein zweites Länderspiel im ÖFB-Team absolviert.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.