Florian Klein wird vorerst nur zuschauen dürfen.

© REUTERS/INA FASSBENDER

Deutsche Bundesliga
12/01/2015

Florian Klein fehlt Stuttgart zwei weitere Partien

Der österreichische Verteidiger muss nach dem Bandscheibenvorfall nicht operiert werden.

Der VfB Stuttgart muss zwei weitere Partien auf Verteidiger Florian Klein verzichten. Der ÖFB-Teamspieler fehlt wegen eines "kleinen Bandscheibenvorfalls definitiv" auch gegen Werder Bremen am Sonntag und eine Woche später in Mainz. Robin Dutt, der Sportvorstand des Tabellenvorletzten, teilte am Dienstag zudem mit, dass Klein "konservativ behandelt" werde und nicht operiert werden müsse.

Klein hatte bereits bei der 1:4-Niederlage am Sonntag in Dortmund pausieren müssen. Aber erst nach genaueren Untersuchungen hatte sich der Bandscheibenvorfall herausgestellt. Der 29-Jährige Oberösterreicher kann dennoch weiterhin ein spezifisches Training absolvieren.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.