Sport | Fußball
07.06.2017

Juventus verlängert mit Allegri bis 2020

Der 49-Jährige soll künftig 7,5 Millionen Euro pro Saison verdienen.

Vier Tage nach dem verlorenen Champions-League-Finale gegen Real Madrid hat Juve-Trainer Massimiliano Allegri seinen Vertrag in Turin bis 2020 verlängert. Das teilte der italienische Rekordmeister am Mittwoch mit. Nach Medienberichten soll das Gehalt Allegris auf 7,5 Millionen Euro pro Saison erhöht worden sein.

Der 49 Jahre alte Allegri hatte den Posten 2014 von Antonio Conte übernommen. Sein Vertrag lief noch bis 2018. Juve hatte im Mai den sechsten Titel nacheinander in der Serie A gefeiert. Am Samstag verloren die Turiner das Finale der Königsklasse in Cardiff gegen Real Madrid mit 1:4.