Gonzalo Higuain ist in der Serie A nicht zu stoppen.

© REUTERS/ALBERTO LINGRIA

Sport Fußball
10/02/2016

Juve nach 3:0 in Empoli weiter Serie-A-Leader

Die Alte Dame erzielt drei Treffer in fünf Minuten.

Durch drei Treffer innerhalb von fünf Minuten hat Juventus Turin die Tabellenführung in der italienischen Fußball-Meisterschaft behauptet. Der Rekordchampion gewann am Sonntag beim Nachzügler Empoli mit 3:0 (0:0), wobei der Argentinier Paulo Dybala (65.) sowie ein Doppelschlag seines Landsmannes Gonzalo Higuain (67./70.) für die Entscheidung sorgten.

Juventus geht nach sieben Runden mit 18 Punkten in die Länderspielpause. Der als einziges Team ungeschlagene SSC Napoli konnte der "alten Dame" mit einem Sieg in Bergamo bis auf einen Punkt nahe rücken.

Ergebnisse & Tabelle

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.