Sport | Fußball
20.03.2016

Gianluigi Buffon stellt neuen Rekord auf

Der 38-Jährige Juventus-Tormann kassierte 973 Minuten kein Tor.

Juventus-Goalie Gianluigi Buffon hat am Sonntag einen neuen Torsperre-Rekord in der Serie A aufgestellt. Der italienische Fußball-Teamspieler blieb beim 4:1-Auswärtssieg gegen Torino bis zur 48. Minute ungeschlagen, ehe Andrea Belotti per Elfmeter einnetzte und die Erfolgsserie des 38-Jährigen nach 973 Minuten beendete.

Die bisherige Bestmarke von 929 Minuten ohne Liga-Gegentreffer hatte der damalige Milan-Schlussmann Sebastiano Rossi in der Saison 1993/94 aufgestellt. Trotz des verwandelten Strafstoßes von Belotti war der Juve-Sieg dank Toren von Paul Pogba (33.), Sami Khedira (42.) und Alvaro Morata (63., 77.) nie in Gefahr. Daran änderte auch der Ausschluss von Khedira in der 87. Minute nichts mehr.

Der Rekordmeister holte damit aus den jüngsten 20 Meisterschaftspartien 19 Siege und ein Remis und baute den Vorsprung auf Napoli zumindest vorläufig auf sechs Punkte aus.

Serie A: Ergebnisse & Tabelle