epa03829810 From L-R Dortmund's Nuri Sahin, Robert Lewandowski, scorer Jonas Hofmann and Henrikh Mkhitaryan celebrate their 1-0 goal during the Bundesliga soccer match between Borussia Dortmund and Eintracht Braunschweig at Signal-Iduna-Park in Dortmund, Germany, 18 August 2013. (ATTENTION: Due to the accreditation guidelines, the DFL only permits the publication and utilisation of up to 15 pictures per match on the internet and in online media during the match.) EPA/KEVIN KUREK

© APA/KEVIN KUREK

Fußball
08/18/2013

Hofmann bescherte Borussia Dortmund Sieg

Der Joker sorgte für das 2:1 gegen Braunschweig.

"Nobody" Jonas Hofmann hat Deutschlands Fußball-Vizemeister Borussia Dortmund am Sonntag den besten Saisonstart seit zwölf Jahren und die Tabellenführung beschert. Der Mann aus der zweiten Reihe sorgte für das harterkämpfte 2:1 (0:0) gegen Aufsteiger Eintracht Braunschweig. Mit seinem Tor in der 75. Minute verzückte der erst eine Viertelstunde zuvor eingewechselte Hofmann am Sonntag die 80.900 Zuschauer in der Dortmunder Arena. Dann verwandelte Marco Reus (86.) den an Hofmann verschuldeten Foulelfmeter. Der Braunschweiger Anschlusstreffer durch Kevin Kratz (89.) war nur noch Ergebniskosmetik.

"Ich soll einfach so wie im Training Gas geben und Spaß haben", sagte Matchwinner Hofmann nach dem Spiel über die Worte, die ihm Klopp bei der Einwechslung mit auf dem Weg gab. Neben der Tabellenführung nach dem zweiten Spieltag der Fußball-Bundesliga konnte sich der BVB über weitere positive Zahlen freuen: Trainer Jürgen Klopp, der seit seinem Amtsantritt 2008 noch nie beide Auftaktspiele gewinnen konnte, feierte seinen 100. Dortmunder Sieg. Es war zudem der erste Dortmunder Doppelsieg zum Bundesliga-Auftakt seit 2001.

Weniger erfolgreich verlief hingegen das Debüt von Henrich Mchitarjan. Der 26 Millionen Euro teure Neuzugang sollte im offensiven Mittelfeld Regie führen - das gelang aber kaum. Der Armenier hatte aufgrund einer Sprunggelenksverletzung zuletzt vier Wochen lang pausiert. Darüber hinaus gab auch Neuzugang Sokratis sein Startdebüt für den BVB in der Bundesliga, so dass in dem Griechen, Mchitarjan und Pierre-Emerick Aubameyang erstmals alle drei Neuen von Beginn an auf dem Feld standen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.