Harnik will seiner Mannschaft im Abstiegskampf auf jeden Fall zur Verfügung stehen.

© APA/EPA/PETER STEFFEN

Deutsche Bundesliga
04/27/2014

Harnik will trotz Verletzung im Saisonfinish spielen

Die ausgekugelte Schulter des ÖFB-Teamstürmers wurde wieder eingerenkt.

Der VfB Stuttgart hat den Klassenerhalt in der deutschen Fußball-Bundesliga noch nicht fix in der Tasche. Martin Harnik will deshalb unbedingt im Saisonfinish seiner Mannschaft helfen. "Wenn die Aufnahmen zeigen, dass es medizinisch vertretbar ist, dann will ich unbedingt spielen. Ich will alles versuchen und möchte der Mannschaft in der jetzigen Phase unbedingt helfen", sagte der ÖFB-Teamstürmer.

Harnik kugelte sich am Freitag beim Auswärts-0:0 gegen Hannover die linke Schulter aus. Diese wurde in der Folge im Krankenhaus unter Narkose wieder eingerenkt. Der 26-Jährige reiste erst am Samstag mit dem Vereinsarzt zurück nach Stuttgart, wo er am Montag noch einmal untersucht werden soll.

Die Stuttgarter liegen als 15. momentan auf dem ersten Nichtabstiegsplatz, das 0:0 war die vierte Partie in Folge ohne Niederlage. "Wir hatten zehn Endspiele. Jetzt kommen noch zwei, in die wir mit derselben Einstellung wie gegen Hannover gehen müssen", forderte Trainer Huub Stevens. Das Restprogramm gegen den Wolfsburg und auswärts bei Bayern München ist jedenfalls schwer.

Tabelle

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.