Der mit viel Talent gesegnete Stürmer stand bei seinem letzten Arbeitgeber, dem kolumbianischen Klub CD Itagüi, praktisch von Beginn an im Abseits. Vonlanthen darf samstags halt nicht kicken.

© APA/WALTER BIERI

Comeback
06/11/2013

Grasshoppers verpflichten Ex-Salzburger Vonlanthen

Der 27-Jährige, der 2012 sein Karriereende erklärt hat, bekommt einen Einjahresvertrag.

Der ehemalige Salzburg-Spieler Johan Vonlanthen wechselt zum Schweizer Fußball-Erstligisten Grasshoppers Zürich. Wie der Club am Dienstag bekanntgab, unterzeichnete der 27-Jährige, ehemalige Schweizer Teamspieler einen Einjahresvertrag mit Option auf Verlängerung. Der offensive Mittelfeldspieler hatte seine Karriere im Mai 2012 für beendet erklärt.

Zuletzt war Vonlanthens Name im März in Verbindung mit Sturm Graz aufgetaucht. Der 40-fache Ex-Internationale war bei einem vereinbarten Probetraining aber nicht erschienen. Vonlanthens zwischenzeitliches Aus im Profifußball war 2012 gekommen, als sein Vertrag beim kolumbianischen Klub Itagüi nicht verlängert worden war, weil der Mann mit kolumbianischen Wurzeln aufgrund seiner Glaubenszugehörigkeit zu den Siebenten-Tag-Adventisten am Samstagnachmittag nicht Fußball spielen durfte.

Im Jänner 2013 war ein Comebackversuch bei Santa Fe Bogota gescheitert. Der Klub hatte Vonlanthen nach der Vorbereitungszeit keinen Vertrag offeriert.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.