Dragovic schaffte mit Dynamo den Einzug ins Cup-Finale.

© Reuters

Ukraine
05/08/2014

Dragovic erreicht mit Dynamo Cup-Finale

Kiews Endspielgegner ist am nächsten Donnerstag Schachtar Donezk.

ÖFB-Teamspieler Aleksandar Dragovic hat mit Dynamo Kiew das ukrainische Cup-Finale erreicht. Kiew setzte sich am Mittwoch im Halbfinale mit 4:0 gegen Tschernomorez Odessa durch. Endspielgegner ist am nächsten Donnerstag Schachtar Donezk, das Slawutich Tscherkassy mit 3:0 n.V. aus dem Bewerb warf.

"Wir haben unsere Chance konsequent genutzt und sind hinten sicher gestanden, die Höhe des Sieges geht absolut in Ordnung. Dass wir zu Null gespielt haben, spricht auch für die defensiv solide Leistung", sagte Dragovic, der in den Reihen des Hauptstadt-Klubs durchspielte. Dem Finale blickt der ehemalige Austrianer topmotiviert entgegen: "Ich denke, die Chancen stehen 50.50. Schachtar Donezk ist Titelverteidiger und hat auch heuer wieder in der Meisterschaft die Nase vorne. Ab er wir können sie schlagen, wenn wir ähnlich konzentriert und souverän auftreten wie gegen Odessa."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.