Sport | Fußball
20.10.2017

Burgstaller traf bei Schalke-Sieg gegen Mainz

Dem ÖFB-Stürmer gelang das zweite Tor beim 2:0-Heimerfolg.

ÖFB-Teamstürmer Guido Burgstaller bei einem 2:0-Sieg von Schalke gegen Mainz 05 seinen drittes Saisontor in der deutschen Bundesliga erzielt. Der Tiroler Alessandro Schöpf kam bei den "Königsblauen" am Freitag nicht zum Einsatz. Karim Onisiwo fehlte bei Mainz aufgrund seiner Schulterverletzung. Der Ex-Mattersburger war in dieser Woche operiert worden.

Burgstaller, der bereits das 1:0 von Leon Goretzka (13.) vorbereitet hatte, sorgte eine Viertelstunde vor Schluss für die Entscheidung. In der 84. Minute wurde der Kärntner vom Feld genommen. Während die Schalker den zweiten Sieg in Folge feierten und zumindest bis Samstag auf Tabellenplatz vier kletterten, endete die kleine Serie der Mainzer nach zuletzt drei Spielen ohne Niederlage.