Sport | Fußball
08.01.2018

Barcas Rekordeinkauf Coutinho fällt vorerst aus

Der am Montag von seinem neuen Klub vorgestellte Brasilianer leidet an einer Oberschenkelverletzung.

Das Debüt von Rekordeinkauf Philippe Coutinho für den FC Barcelona verzögert sich um ein paar Wochen. Der am Samstag für 120 Millionen Euro (plus 40 Mio. Bonus) von Liverpool zum spanischen Spitzenreiter gewechselte Brasilianer ist verletzt. Coutinho leidet an einer Muskelverletzung im rechten Oberschenkel und wird bis Ende Jänner ausfallen, teilte Barcelona am Montag mit.

Coutinho hatte sich die Blessur noch im Einsatz für Liverpool zugezogen. Das Debüt des Offensivspielers könnte damit im Derby gegen Espanyol am 4. Februar erfolgen. Für den Stadtrivalen spielte Coutinho 2012 für ein halbes Jahr.