Thorsten Fink könnte in seiner deutschen Heimat landen.

© Georg Diener Agentur Diener/DIENER / Alex Domanski

Fußball
05/17/2016

Austria-Trainer Fink bei Augsburg im Gespräch

Sturm-Coach Foda soll hingegen bei 1860 München kein Thema mehr sein.

Der deutsche Fußball-Bundesligist Augsburg ist laut kicker an der Verpflichtung von Thorsten Fink als Trainer für die neue Saison interessiert, sollte der kolportierte Wechsel des derzeitigen Betreuers Markus Weinzierl zu Konkurrent Schalke 04 über die Bühne gehen.

Fink trainierte in der abgelaufenen Saison die Wiener Austria, gab jedoch nach Saisonende kein klares Bekenntnis zu einem Verbleib ab. Im KURIER-Interview am Sonntag meinte er in Bezug auf seine Zukunft: "Ich habe kein konkretes Angebot vorliegen. Wir müssen sprechen, auch mit den Spielern." Das zukunftsweisende Gespräch mit Sportdirektor Franz Wohlfahrt soll am heutigen Dienstag stattfinden.

Unterdessen soll laut kicker unterdessen ein Wechsel von Sturm-Graz-Trainer Franco Foda zu Zweitligist 1860 München vom Tisch sein.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.