Sport | Fußball
06.03.2018

Australiens vorläufiger WM-Kader ohne Jeggo

Van Marwijk verzichtet vorerst auf den Sturm-Profi. Der Routinier Tim Cahill ist hingegen dabei.

Mit dem 38-jährigen Tim Cahill, aber ohne Sturm-Profi James Jeggo hat Australiens Teamchef Bert van Marwijk am Dienstag seine 29-köpfige Vorauswahl für die Weltmeisterschaft in Russland präsentiert. Der beim englischen Klub Millwall kaum zum Zug kommende Cahill steht vor seiner vierten WM-Teilnahme. Der Stürmer war 2006 in Deutschland der erste Torschütze Australiens bei einer WM.

Jeggo war in Australiens entscheidenden WM-Play-off-Partien gegen Honduras noch im Kader dabei. Der Mittelfeldspieler kam bei Sturm in der Bundesliga im Frühjahr bisher aber nur einmal über die volle Spielzeit zum Einsatz.

Australien trifft in Russland in der Gruppenphase auf Vizeeuropameister Frankreich, Peru und Dänemark. Der Niederländer Van Marwijk hat den Posten als Nachfolger von Ange Postecoglou erst im Jänner angetreten.