Sport | Fußball 05.12.2011

Fuchs: "Raul ist ein gemütlicher Typ"

© Bild: ap

Der Österreicher wurde bei Schalke "sehr gut aufgenommen". Von den Schalke-Fans ist Fuchs schon jetzt begeistert.

Nach einer superben Saison mit Mainz 05 wagte Christian Fuchs im Sommer den Sprung zum Großklub Schalke 04.

"Ich bin sehr gut aufgenommen worden", erklärt der Niederösterreicher im Trainingslager in Stegersbach: "Natürlich tragen die Leistungen des vergangenen Jahres einiges dazu bei."

Wegbegleiter

Positiv ist für Fuchs auch, dass er mit dem 20-jährigen Lewis Holtby einen Mitspieler hat, den er schon aus gemeinsamen Tagen in Bochum und Mainz gut kennt.

"Die Eingewöhnung ist mir sehr leicht gefallen, die Integration war überhaupt kein Problem", versicherte Fuchs. Auch mit Superstar Raúl versteht er sich. "Er ist ein gemütlicher Typ, mit dem man ganz normal reden kann", charakterisierte Fuchs den Spanier.

Taktik

Im Trainingslager in Stegersbach, das am 20. Juli endet, wird derzeit vor allem das Taktik-Training forciert. "Wir sind in Stegersbach eigentlich nur am Taktik trainieren. Die Grundlagenausdauer haben wir schon auf Rügen geschuftet", erklärte Fuchs. Die Umstellung von Mainz auf Schalke ist ihm nicht schwer gefallen. "Von der Vorbereitung ist nicht wirklich ein Unterschied", merkte Fuchs an.

Unterschiedlich ist jedenfalls das Umfeld: "Bei der Saisoneröffnung waren auf einmal 100.000 Leute da, das war ein Wahnsinn. Die Fans sind einzigartig", ist der Neo-Schalker begeistert.

Die Schalker bauen jedenfalls voll auf den 41-fachen ÖFB-Teamspieler, der sich in der deutschen Bundesliga mit seinen Leistungen einen sehr guten Namen gemacht hat.

"Insgesamt ist er sicher ein Spieler, der ein Gewinn für uns ist", sagte Schalke-Coach Ralf Rangnick. Man gehe davon aus, dass er die erhoffte Verstärkung auf der Linksverteidiger-Position sei. "Wir sind erst seit zwei Wochen im Training, da müssen wir schon noch abwarten. Aber wir kennen ihn ja, es ist nicht so, dass wir einen Unbekannten geholt haben", fügte der Schalke-Coach hinzu.

Am Schalker Mannschaftsfoto steht Christian Fuchs als dritter von links in der hintersten Reihe

Erstellt am 05.12.2011