Sport | Fußball 26.03.2012

Fuchs erneut in "kicker"-Elf des Tages

© Bild: dapd

Die ÖFB-Legionäre Christian Fuchs und Emanuel Pogatetz erhielten für ihre Leistungen am Wochenende gute Noten.

Der österreichische Teamspieler Christian Fuchs ist vom deutschen Fachmagazin kicker zum fünften Mal in dieser Saison in die Elf des Tages der deutschen Bundesliga nominiert worden. Der linke Verteidiger von Schalke 04 erhielt für seine Leistung beim 2:0-Heimsieg gegen Bayer Leverkusen die Note 2,5. Fuchs hatte die meisten Ballkontakte aller Spieler und bereitete das 1:0 durch Huntelaar vor.

Ebenfalls mit der Note 2,5 wurde Verteidiger Emanuel Pogatetz (Hannover 96) bewertet und war damit bei der 1:2-Niederlage gegen Bayern München bester Spieler seiner Mannschaft. Bayern-Verteidiger David Alaba wurde mit 3 eingestuft.

Martin Harnik vom VfB Stuttgart (1:0 gegen Nürnberg) erhielt die Note 3,5. Am schlechtesten unter den österreichischen Legionären wurde am Wochenende Zlatko Junuzovic mit 4,5 (1:1 mit Werder Bremen gegen Augsburg) bewertet.

Spieler des Tages

In der zweiten Liga wurde Torhüter Ramazan Özcan so wie in der vergangenen Woche in die Elf des Tages nominiert. Der 27-Jährige vom FC Ingolstadt erhielt für seine Leistung beim 1:0-Auswärtssieg beim VfL Bochum die Bestnote 1, wurde zum Spieler des Tages gewählt und ist nach 27 Runden mit einem Notenschnitt von 2,73 für den kicker sogar die Nummer eins der gesamten Liga.

Erstellt am 26.03.2012