epa03790106 Sweden's Josefine Oqvist (C) celebrates with her teammates Caroline Seger (L) and Marie Hammarstrom (R) after scoring the 3-0 lead during the UEFA Women's EURO 2013 group A soccer match between Sweden and Italy at Orjans vall in Halmstad, Sweden, 16 July 2013. EPA/BJORN LINDGREN SWEDEN OUT

© APA/BJORN LINDGREN

Frauen-Fußball-EM
07/16/2013

Schweden und Italien im EM-Viertelfinale

Die Däninnen haben hingegen nur noch eine kleine Aufstiegschance.

Die Teams von Schweden und Italien haben sich am Dienstag in Gruppe A der Frauen-Fußball-EM den Aufstieg ins Viertelfinale gesichert. Die Schwedinnen gewannen vor den heimischen Fans in Halmstad gegen Italien 3:1 und holten damit den Gruppensieg. Die Italienerinnen landeten trotz der Niederlage auf dem zweiten Gruppenplatz. Davor war schon Frankreich ins Viertelfinale eingezogen.

Dänemark sicherte sich in Göteborg nach einem 1:1 gegen Finnland Rang drei und hat noch eine kleine Hoffnung, als einer der beiden besten Gruppen-Dritten weiterzukommen. Die Gruppe B wird am Mittwoch, die Gruppe C am Donnerstag entschieden. Die Viertelfinali werden am Sonntag und Montag ausgetragen. Schweden und Italien könnten im Semifinale erneut aufeinandertreffen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.