Marko Arnautovic (l.) und Teamchef Marcel Koller.

© undefined

FIFA-Weltrangliste: Österreich bleibt 23.
01/08/2015

FIFA-Weltrangliste: Österreich bleibt 23.

Erwartungsgemäß kaum Veränderungen im Vergleich zum Vormonat. Deutschland weiterhin Spitzenreiter.

Wenig überraschend bringt die erste Ausgabe der FIFA/Coca-Cola-Weltrangliste im Jahr 2015 kaum Veränderungen im Vergleich zum Vormonat. An der Spitze thront weiterhin Weltmeister Deutschland vor Argentinien und Kolumbien.

Österreich bleibt auf Rang 23 und liegt damit sechs Ränge vor Bosnien-Herzegowina, dem Gegner im ersten Länderspiel des Jahres 2015. Zudem ist die ÖFB-Elf das bestplatzierte Team der EM-Qualifikationsgruppe G, die sie mit vier Punkten Vorsprung auf Schweden anführt. Die Schweden liegen auf Rang 44, Russland scheint auf Platz 31 auf.

Weltrangliste
1. ( 1) Deutschland 1.725 Punkte
2. ( 2) Argentinien 1.538
3. ( 3) Kolumbien 1.450
4. ( 4) Belgien 1.417
5. ( 5) Niederlande 1.374
6. ( 6) Brasilien 1.316
7. ( 7) Portugal 1.160
. ( 7) Frankreich 1.160
9. ( 9) Spanien 1.142
10. ( 10) Uruguay 1.135
Weiter:
23. ( 23) ÖSTERREICH 863
29. ( 29) Bosnien-Herzegowina 817 **
31. ( 31) Russland 789 *
44. ( 44) Schweden 646 *
59. ( 59) Montenegro 537 *
123. (121) Moldau 250 *
132. (132) Liechtenstein 219 *

* Österreichs EM-Qualifikations-Gegner ** Österreichs nächster Testspielgegner am 31. März 2015 in Wien

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.