Heinz Lindner

© APA/ALOIS FURTNER

Fußball
06/16/2015

Lindner soll zu Eintracht Frankfurt wechseln

Laut KURIER-Informationen soll sich der 24-Jährige mit dem deutschen Bundesligisten bereits geeinigt haben.

Ex-Austria-Wien-Keeper Heinz Lindner steht laut KURIER-Informationen vor einem Wechsel zu Eintracht Frankfurt. Der 24-Jährige, dessen Marktwert bei zwei Millionen Euro liegt, ist nach seinem Abschied von der Austria ablösefrei zu haben und soll sich mit dem Klub aus der deutschen Bundesliga bereits geeinigt haben.

Das Einser-Leiberl ist in Frankfurt allerdings fest vergeben, Kevin Trapp zählt zu den besten Torhütern in Deutschland. Sofern der unumstrittene Stammkeeper der Eintracht nicht noch den Klub wechselt, würde sich Lindner ziemlich sicher mit einem Platz auf der Ersatzbank zufriedengeben müssen.

Trapp zählt zu den aufstrebendsten Keepern Deutschlands, Medienberichten zufolge soll sich Paris Saint-Germain für den 24-Jährigen interessieren und sogar schon ein Neun-Millionen-Angebot abgegeben haben.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare