Sport | Fußball
19.11.2017

Erstes Saisontor von Zadrazil bei Potsdam-Sieg

Erstmals in dieser Saison trug sich Sarah Zadrazil in die Torschützenliste ein - beim 8:0-Kantersieg gegen den 1. FC Köln.

Viele österreichische Fußball-Teamspielerinnen kommen am Montag mit viel Selbstvertrauen zum Nationalteam. Die 24-jährige Sarah Zadrazil trug sich am Sonntag beim 8:0-Kantersieg von Turbine Potsdam beim 1. FC Köln zum ersten Mal in dieser Saison in die Schützenliste ein, traf in der 31. Minute zum 4:0. Nach sechs Remis in Folge gab es für den Neo-Fünften erstmals wieder einen Sieg.

Neuer Leader ist der VfL Wolfsburg. Bayern München liegt nach einem 4:1-Erfolg gegen Werder Bremen punktgleich dahinter. ÖFB-Torfrau Manuela Zinsberger und Carina Wenninger leisteten ihren Beitrag zum Sieg. Viktoria Schnaderbeck ist hingegen weiter nicht einsatzfähig. Beim Tabellenneunten Bremen stand Katharina Schiechtl über die volle Distanz auf dem Platz.

Der bisherige Tabellenführer SC Freiburg (mit Sarah Puntigam) rutschte mit einem Heim-0:3 gegen den 1. FFC Frankfurt auf Rang drei ab. Über Siege durften Nicole Billa (1:0 von Hoffenheim gegen Duisburg) sowie das SC-Sand-Trio Nina Burger, Verena Aschauer und Laura Feiersinger (1:0 gegen Jena) jubeln. Ab Montag sind sie allesamt in Bad Tatzmannsdorf versammelt, wo mit dem ÖFB-Team die Vorbereitung auf die letzten beiden WM-Qualifikationsspiele 2017 startet. Am Donnerstag (20.30 Uhr/live ORF eins) ist in der BSFZ-Arena in Maria Enzersdorf Israel der Gegner, am 28. November geht es auf Mallorca gegen den Gruppenfavoriten Spanien.