Sport | Fußball
30.10.2017

Tetteh schoss Liefering zum Sieg

Der Ghanaer erzielte das Tor beim knappen 1:0-Sieg gegen Innsbruck

Der FC Liefering setzte sich im Auftaktspiel der 16. Runde der Ersten Liga gegen Wacker Innsbruck mit 1:0 (1:0) durch. Samuel Tetteh erzielte in Grödig in der 24. Minute den entscheidenden Treffer. Die Lieferinger schoben sich damit vorerst in der Tabelle an Wacker vorbei auf Rang drei. Die Runde wird Dienstag mit den übrigen Partien abgeschlossen.

Tetteh belohnte Lieferings Vorstellung in der ersten Spielhälfte, nach Pass von Patson Daka traf der Ghanaer von der Strafraumgrenze. Nach Seitenwechsel kam Wacker aber auf, in der Schlussphase drückten die Tiroler vehement auf den Ausgleich. Dimitri Imbongo traf zunächst aus Abseitsposition (83.), in der Nachspielzeit scheiterte Zlatko Dedic aus kurzer Distanz dann an Lieferings Torhüter Carlos Coronel.

Für Wacker endete damit eine Serie von fünf ungeschlagenen Auswärtsspielen bei Liefering. Die letzten vier Duelle hatten die Innsbrucker für sich entschieden.