© Deleted - 224169

Sport Fußball
12/05/2011

England: Torlinien-Technik verzögert

Da die Tests nicht rechtzeitig durchgeführt werden konnten, wird die Technologie frühesten 2013 eingesetzt.

Die englische Premier League wird die geplante Einführung der Torlinien-Technik um mindestens ein Jahr auf 2013 verschieben. Das kündigte der Generalsekretär des englischen Fußball-Verbandes, Alex Horne, am Mittwoch an. Die Tests mit verschiedenen technischen Systemen könnten nicht rechtzeitig abgeschlossen werden, um das Hilfsmittel bereits zur Saison 2012/13 einzuführen.

Damit wäre die Premier League die erste Top-Liga gewesen, die sich technischer Hilfe bei strittigen Torentscheidungen bedient.

Der englischen Nationalmannschaft war bei der WM 2010 im Achtelfinale gegen Deutschland ein klares Tor zum vermeintlichen 2:2 nicht anerkannt worden. Das Schiedsrichter-Gespann hatte nicht gesehen, dass der Ball deutlich hinter der Torlinie von Manuel Neuer aufgesprungen war.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.